Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

homify 360°: Luxusvilla vor Sardinien

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

In Deutschland hat uns der Herbst voll im Griff, aber es gibt Gegenden in Europa, in denen der Sommer immer ein bisschen länger dauert und die ungemütliche Zeit des Jahres wesentlich kürzer ausfällt. Wie wäre es also mit einem kleinen Ausflug nach Sardinien? Genauer gesagt geht es auf die Insel La Maddalena, die zu einer kleinen, Sardinien vorgelagerten Inselgruppe gehört. Hier finden wir eine Luxusvilla mit kristallklarem Pool, riesigen Fensterfronten und einem atemberaubenden Ausblick auf Natur, Meer und Vegetation. Klingt vielversprechend? Dann viel Spaß mit den Bildern.

Große Fenster und viel Licht

Dass man sich beim Bau der Villa für eine solche Fensterfront entschied, ist kein Zufall. Das Ziel, die malerische Landschaft der Umgebung auf diese Weise ins Haus zu integrieren, wurde voll und ganz erreicht. Die Fenster reichen vom Boden bis zur Decke und lassen somit optisch sowohl den Garten als auch den Strand, das Meer und die komplette Insel ins Haus, ohne dass sich die Bewohner dabei aber Sonne, Wind und Wetter aussetzen müssen.

Im Einklang mit der Umgebung

Die Villa hat nur eine Etage und ist bewusst flach gehalten, dabei wird jedoch nichts dem Zufall überlassen. Jedes Fenster schafft eine perfekte Beziehung zwischen Außenbereich und Innenraum, wobei nicht nur die Fenster, sondern alle Aspekte der Architektur darauf ausgerichtet sind, mit der Landschaft und untereinander zu interagieren. Der Großteil der Wände zum Beispiel besteht aus lokalen Steinen, die den Bezug zur Natur herstellen und dafür sorgen, dass sich das Haus perfekt der Umgebung anpasst, während die Farbe des Pools dem kristallklaren Meerwasser rund um die Insel entspricht.

Wasser im Haus

Das Zusammenspiel von Lebensraum und Wasser spielt auf einer Insel immer eine große Rolle. Hier lädt man den Pool ins Haus ein, wo er unter dem verglasten Wohnzimmerboden entlang- und auf der anderen Seite des Gebäudes wieder ins Freie fließt. Ein wirklich einzigartiges und beeindruckendes Konzept!

Essbereich

Hier ein Blick in den offen gestalteten Wohn-Ess-Bereich des Hauses. Hier sieht man den Glasboden mit dem oben erläuterten Konzept. Das kristallklare Wasser des Pools wird so ins Gebäude integriert und komplettiert die typischen maritimen Farben. Strahlendes Weiß, helle Sandtöne und das erfrischende Blau zeigen uns deutlich, dass wir am Meer sind, ohne dass wir dafür einen Blick aus dem Fenster werfen müssen.

Wohnbereich

Hier sehen wir dasselbe Zimmer von der anderen Seite. Der Glasboden trennt praktisch den Ess- vom Wohnbereich. Letzterer ist aber mit der dezenten Farbwahl und hochwertigen Materialien genauso gestaltet wie das Esszimmer. Alles in allem ergibt sich ein ebenso eleganter wie entspannter Gesamteindruck.

Küche

Die Optik der Küche hat einen leicht arabischen Touch, was die Formen angeht. Die gewölbte Decke sowie die kleinen beleuchteten Nischen in der Wand machen das Besondere ebenso aus wie der weitläufige Schnitt, die große Kochinsel und die eindrucksvollen Dunstabzugshauben.

Beleuchtung

Das Licht spielt im Haus eine besondere Rolle. Nicht nur das natürliche, das durch die großen Fensterfronten hereingelangt und den kompletten Innenbereich flutet, sondern auch die künstlichen Lichtquellen. In diesem Flur zum Beispiel, der keine Fenster und somit keinen direkten Bezug zum Außenbereich hat, sorgt die raffinierte indirekte Beleuchtung für eine stimmungsvolle Atmosphäre.

Fernseh- und Computerzimmer

Dieses Zimmer entspricht zwar von den kurvigen Formen und weichen Silhouetten her dem Rest des Hauses, ist aber farblich etwas intensiver gestaltet. Verschiedene Grüntöne sorgen für eine natürliche Frische und ziehen die Blicke auf sich.

Schlafzimmer

Im Schlafzimmer herrschen wieder andere Töne vor: Die Wände und der Boden sind aus grauem Granit und im Kontrast dazu bringen Beige-, Braun- und Terrakottanuancen eine gemütliche Wärme mit.

Wie gefällt euch die Villa? Könntet ihr euch vorstellen, so zu wohnen?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern