Yacht Staging

Jessica Labbadia – homify Jessica Labbadia – homify
Google+
Loading admin actions …

Home Staging, die professionelle Verkaufsförderung, bei der Räume harmonischer gestaltet werden, ist wahrscheinlich den meisten ein Begriff. Aber nicht nur Wohnräume können durch eine bewusste Umgestaltung aufgewertet werden! Profis setzen auch Yachten in Szene, sodass sie hinterher besser verkauft werden können. Das nennt man dan Yacht Staging. Eine, die sich darauf (und auf Home Staging) spezialisiert hat, ist Michaela Geschka von der Homestaging-Agentur Geschka. Sie weiß, wie man Yachten wieder ihren alten Glanz verleiht und sie fit für die neue Saison macht! In diesem Sinne: Pimp your boat!

In der Katjüte – nachher

Cremige Farben und edle Materialien – diese Liegelandschaft lädt zum Träumen ein! Es bedarf eigentlich gar nicht so viel, um Gemütlichkeit zu erzeugen. Manchmal reichen schon schöne Textilien und Deko-Accessoires wie Silberschalen, Vasen oder Kerzen. Das braune Sofa wurde mit einem hellen Kissen dekoriert, Blumen schmücken die Kommode. So stellt man sich eine Traum-Yacht von Innen vor!

In der Kajüte – vorher

Etwas durcheinander und viel zu dunkel sah die Kajüte vorher aus – nicht unbedingt einladend! Hier möchte man schließlich herkommen, um zu entspannen. Die Kajüte sollte der gemütliche Rückzugsort sein, wenn draußen mal wieder ein frischer Wind weht. Auf diesem Foto sieht sie aber nur aus wie eine Kajüte, die darauf wartet, verschönert zu werden…

Auf Deck – vorher

Yacht "Grand Azur" - Verkaufsinszenierung:  Yachten & Jets von Münchner home staging Agentur GESCHKA
Münchner home staging Agentur GESCHKA

Yacht Grand Azur – Verkaufsinszenierung

Münchner home staging Agentur GESCHKA

Der Spruch Besitz belastet kommt nicht von Ungefähr: Schon Kindern wird beigebracht: Schöne Dinge muss man pflegen! Was nutzt Einem schließlich auch eine Traum-Yacht, wenn die Planken abgenutzt sind, man sich im Boden nur noch Splitter holt und das Gesamtbild Tristesse versprüht… ?! 

Auf Deck – nachher

Schon besser! Das Deck wurde aufgearbeitet, die gemütliche Liegegelegenheit samt Unterlage und Kissen ist der perfekte Ort für ausgedehntes Sonnenbaden. Hier schnappt man sich gerne ein Buch oder Freunde und genießt bei kühlen Drinks die laue Sommerluft!

Kuschelfaktor in der Nimbus-Kajüte

"Nimbus" Yacht - Gestaltung für Bootsmesse:  Yachten & Jets von Münchner home staging Agentur GESCHKA
Münchner home staging Agentur GESCHKA

Nimbus Yacht – Gestaltung für Bootsmesse

Münchner home staging Agentur GESCHKA

Maritime Farben, Streifenmuster und natürlich gemütliche Materialien erhöhen den Kuschel-Faktor! Die hölzernen Schränke und Ablagen schmiegen sich in dieses Seemanns-Ambiente und die Dachluke über dem Bett gibt den Blick auf einen (hoffentlich) sternklaren Himmel frei! Bei diesem Anblick will man schnell in See stechen.

Helligkeit in der Paragon-Kajüte

Textilien können nicht nur in Häusern und Wohnungen, sondern auch im Inneren einer Yacht viel ausmachen. Die leicht transparenten Vorhänge sind farblich auf die Polstermöbel abgestimmt, das helle Gelb erzeugt ein sonniges Gefühl. Jetzt muss sie nur noch strahlen, die Sonne!

VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern