homify 360°: Chalet in Kitzbühel

Jessica Labbadia – homify Jessica Labbadia – homify
Google+
Loading admin actions …

Kitzbühel gilt nicht nur als einer der bedeutendsten Wintersportorte Österreichs, sondern auch als Mekka der Schönen und Reichen. Hier urlaubt die High-Society, hier ist der Jetset zu Hause. Das legendäre Skigebiet hat aber weitaus mehr zu bieten als Champagner und Kaviar – zum Beispiel charmante Holzhütten mit einem unglaublichen Alpenblick. Dieses Chalet, entworfen und designt von Raumkonzepte Peter Buchberger punktet nicht nur mit seiner luxuriösen Ausstattung und der Panorama-Sicht, es verbindet zudem alpine Tradition und moderne Eleganz – bis ins kleinste Detail! Hier treffen Jagdtrophäen auf Möbelklassiker und es entsteht ein von Kontrasten geprägtes, dennoch sehr harmonisches Gesamtbild.

Lampenfieber

Interior Design ist ein weites Feld – auch das Integrieren von Lichtquellen und die Gestaltung der Beleuchtung gehören dazu. Um das eindrucksvolle Holzgewölbe in den Vordergrund zu rücken, haben die Experten von raumkonzepte Peter Buchberger auf indirektes Licht gesetzt. Der warme Orange-Ton strahlt die Holzbalken an und simuliert damit eine Art Sonnenaufgang. Die Schwemmholzlampen mit den fellbespannten Schirmen hingegen greifen das urige Holzhütten-Flair auf.

Auf alle Felle

Während die große Fensterfront den sehr offenen Raum mit ausreichend Licht durchflutet und die Sicht auf das Alpen-Panorama freigibt, sorgt die Einrichtung für den entscheidenden Gemütlichkeitsfaktor! Die Schaf-Felle auf den Designerstühlen pointieren beispielhaft den Mix aus Tradition und Modernität, der massive Holzwurzeltisch ist Mittelpunkt und Highlight des Essbereichs.

Insel-Feeling

Eine weitere Maßnahme, den urigen Charakter des Chalets stilistisch mit einem eher puristischen Design zu brechen, ist die Gestaltung der offenen Küche. Sowohl der breite Aluminium-Kühlschrank als auch die massive Koch-Insel setzen optisch ein Statement, während die beleuchteten Hängeschränke und die übergroße Topf-Pflanze für Gemütlichkeit sorgen. Mit offenen Küchen wird außerdem die Grundlage für ein geselliges Beisammensein geschaffen – ausgedehnten Kochabenden steht hier also nichts mehr im Wege.

Feuer und Flamme

Kamine sind in einem Chalet so unverzichtbar wie weiße Leinen-Bettlaken in einem Strandhaus. Mit seiner großen Sofalandschaft, dem warmen Licht und den Geweihen an der Wand ist dieser offene Kaminbereich der perfekte Ausklang eines langen Skitages. Das Sofalandschaft besteht aus fünf verschiedene Brauntönen, Materialien wie Cord, Samt oder Flanell bieten nicht nur dem Auge, sondern auch der haptischen Wahrnehmung Abwechslung. Ein weiteres Highlight: Der Stuhl Favela von Fernando und Humerto Campana, ein Designerstück aus Holzscheiten.

Die Korken knallen lassen

Charlet Kitzbühel Sleeping: rustikale Badezimmer von Raumkonzepte Peter Buchberger
Raumkonzepte Peter Buchberger

Charlet Kitzbühel Sleeping

Raumkonzepte Peter Buchberger

Das viele Holz im Badezimmer unterstützt den gemütlichen Charme des Chalets während die eckigen Waschtische als moderne Design-Elemente wieder den spannenden Kontrast zwischen Alpenhütte und zeitgemäßem Luxus-Anwesen aufnehmen. Pepp ins Spiel bringt außerdem der längliche Spiegel in Korken-Optik!

Landlust

Charlet Kitzbühel Sleeping: landhausstil Badezimmer von Raumkonzepte Peter Buchberger
Raumkonzepte Peter Buchberger

Charlet Kitzbühel Sleeping

Raumkonzepte Peter Buchberger

Die aufliegenden Doppel-Becken auf dem Holz-Waschtisch erinnern ein wenig an Tröge, auch die an die Wand gelehnte Leiter bringt ein Stück Landleben ins Badezimmer. Insgesamt ist das Ambiente hier sehr wohnlich, was die hellen Vorhänge und der Designerstuhl mit dem Schaffell unterstützen.

Eingeweiht

Charlet Kitzbühel Sleeping:  Fenster von Raumkonzepte Peter Buchberger
Raumkonzepte Peter Buchberger

Charlet Kitzbühel Sleeping

Raumkonzepte Peter Buchberger

Das Chalet ist bis ins kleinste Detail strukturiert, hier wurde nichts dem Zufall überlassen, was die dekorativen Accessoires beiweisen. Geweihe und Hörner sind wiederkehrende Elemente und geben dem Ganzen somit einen wunderbar alpinen Rahmen.

Traumwelt

Charlet Kitzbühel Sleeping: landhausstil Schlafzimmer von Raumkonzepte Peter Buchberger
Raumkonzepte Peter Buchberger

Charlet Kitzbühel Sleeping

Raumkonzepte Peter Buchberger

Das Schlafzimmer ist das Herzstück dieses Kitzbühler Chalets. Mit seinen Schwemmholzlampen, den Fell-Teppichen und dem außergewöhnlichen Holzbett ist es nicht nur absolut unverwechselbar, sondern auch die perfekte Voraussetzung für süße Urlaubs-Träume – vielleicht vom nächsten Skirennen oder dem Charity-Golfturnier.

VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern