8 Möglichkeiten, das Zuhause für ältere Menschen einfacher und sicherer zu machen

Mara Silverio – homify Mara Silverio – homify
Almofadas, Com Raiz Com Raiz Ausgefallene Schlafzimmer Baumwolle Rot
Loading admin actions …

Mit zunehmendem Alter sollte unser Zuhause zu einem Ort äußersten Komforts und Sicherheit werden. Um das Wohlbefinden und die Autonomie der älteren Menschen in der Familie zu gewährleisten, ist es wichtig, das Zuhause mit den entsprechenden Gegenständen auszustatten.

Heute schreibe ich über acht wesentliche Dinge, die, wie ich kürzlich herausgefunden habe, in jedem Zuhause, in dem ältere Menschen leben, vorhanden sein sollten, um es zu einer sicheren und funktionalen Umgebung zu machen.

1. Duschstühle mit Stütze

Damit Senioren sicher duschen können, sind Duschstühle von entscheidender Bedeutung. Diese bieten Stabilität und Halt in diesem Moment der persönlichen Hygiene und verringern das Risiko von Stürzen aufgrund nasser Böden.

2. Gehhilfen oder Spazierstöcke

Dies sind die Mobilitätshilfen, die immer zu Hause vorhanden sein sollten, da sie Senioren helfen, beim Gehen das Gleichgewicht und die Sicherheit zu bewahren. Wählt das geeignete Gerät basierend auf den individuellen Bedürfnissen eures Familienmitglieds aus.

3. Festnetz oder Smartphone mit großen Tasten

Ein Telefon mit großen, gut lesbaren Tasten ist für Senioren unerlässlich, um mit allen Personen in Kontakt treten zu können, die sie benötigen. Im Notfall kann dieses Tool von entscheidender Bedeutung sein, um schnell Hilfe zu erhalten.

4. Rutschfeste Matten

Rutschfeste Matten sind eine wichtige Anschaffung, um Stürzen zu Hause vorzubeugen. Diese sollten im Badezimmer, in der Küche und in anderen Bereichen, in denen es nass werden kann, angebracht werden.

5. Bequemer und ergonomischer Sessel

Entscheidend ist ein für Menschen mit eingeschränkter Mobilität geeigneter Sessel, der ihnen ein bequemes Ausruhen ermöglicht, ausreichend Halt bietet und das Aufstehen erleichtert.

6. Nachtlichter

Nachtlichter sorgen nachts für eine sanfte Beleuchtung , die die Fortbewegung erleichtert und Unfälle beim Gehen im Haus im Dunkeln vermeidet.


7. Organisierte Medikamentendose

Durch die Aufbewahrung von Medikamenten in einer Dose mit Trennwänden und einer ordnungsgemäßen Beschriftung mit Namen und korrekten Verabreichungszeiten wird sichergestellt, dass Senioren ihre ärztlichen Verordnungen konsequent und sicher befolgen.

8. Stützkissen

Kissen, ob Standard oder länger, sind wichtig, um Komfort beim Sitzen oder Liegen zu bieten. Wusstet ihr zum Beispiel, dass Kissen dazu beitragen, Druckgeschwüren bei älteren Menschen vorzubeugen, die viel Zeit im Bett verbringen?

Die Entdeckung, dass es wichtig ist, diese acht Gegenstände zu Hause zu haben, hat mein Leben für immer verändert. Jeder Artikel spielt eine wichtige Rolle bei der Anpassung der häuslichen Umgebung an die spezifischen Bedürfnisse älterer Menschen und fördert so deren Unabhängigkeit und Wohlbefinden.

Denkt daran, dass die Bedürfnisse jeder älteren Person unterschiedlich sein können. Daher ist es wichtig, individuell zu beurteilen, welche dieser Objekte für eure Situation am relevantesten sind. Mit den richtigen Gegenständen und der nötigen Aufmerksamkeit kann das Zuhause eines älteren Menschen zu einem Ort werden, an dem er sich rundum wohl und sicher fühlt und der es ihm ermöglicht, sein tägliches Leben mit Zuversicht und Ruhe zu genießen.

Das könnte euch auch interessieren: 14 moderne Einrichtungsideen für das altersgerechte Wohnen und Barrierefreiheit: Begehbare Duschen für maximalen Komfort

Habt ihr schon mal über altersgerechtes Wohnen nachgedacht?

Benötigen Sie Hilfe mit einem Projekt?
Beschreiben Sie Ihr Projekt und wir finden den richtigen Experten für Sie!

Highlights aus unserem Magazin