Welches Material eignet sich am besten für Küchenarbeitsplatten?

Elisabete Figueiredo – HOMIFY Elisabete Figueiredo – HOMIFY
Dream kitchen, J.Design J.Design Moderne Küchen
Loading admin actions …

Ihr plant eine neue Küche? Eine der wichtigen Fragen, die ihr vor Beginn des Projekts klären müsst, ist das Material, das für Küchenarbeitsplatten und -schränke verwendet werden soll, und wie es zur Dekoration des Raums beitragen wird. Die Eigenschaften des von euch verwendeten Materials, seine Farben und Texturen hängen eng mit eurem Stil und der Qualität eurer Dekoration zusammen.

Es gibt Dutzende verschiedener Materialien, aus denen ihr für eure Arbeitsplatten und Küchenschränke wählen könnt. Typischerweise werden für Arbeitsplatten Produkte aus verschiedenen Materialmischungen wie Stein, Sand und Marmor verwendet, während für Schränke Produkte aus Holz verwendet werden.

Heute hat homify Ideen und Empfehlungen für euch zusammengestellt, die euch die Auswahl der Arbeitsplattenmaterialien erleichtern. Die Informationen, die wir zu diesem Thema präsentieren, begleitet von schönen Beispielbildern, können für euch wirklich sehr nützlich sein.

Ihr habt zwei Möglichkeiten: Ihr könnt spezielle Küchenarbeitsplatten für euren Raum und Stil anfertigen lassen oder vorgefertigte, von Küchendesignern entworfene Arbeitsplatten anpassen und installieren, ohne Kompromisse bei der Ästhetik einzugehen. Unabhängig von eurer Wahl empfehlen wir euch jedoch, alle möglichen Muster und Modelle sorgfältig zu prüfen, bevor ihr entscheidet, welches für eure Küche am besten geeignet ist. Recherchiert gründlich, bis ihr das am besten geeignete Modell gefunden habt, damit ihr keine Enttäuschung erlebt!

Für diese Recherche könnt ihr diesen Artikel lesen und auch unsere gesamte Website erkunden, um Hunderte von Beispielen für Küchendesign aus verschiedenen Ländern und Stilen zu finden.

Arbeitsplatte aus Naturstein

Drummonds Case Study: Tudor House, Roehampton homify Moderne Badezimmer

Der größte Vorteil von Arbeitsplatten aus Naturstein ist, dass sie sehr robust sind.

Die so beliebten Arbeitsplatten aus Marmor und Granit gehören zur Gruppe der Natursteine.

Granitarbeitsplatten bestehen aus einem Gestein, das Wärme isoliert, langlebig ist und in Dutzenden verschiedenen Farben erhältlich ist. Obwohl es viele Farboptionen gibt, handelt es sich immer um eine gemischte Farbstruktur und nicht um ein einfarbiges Produkt. Es ist sehr praktisch für den langfristigen und intensiven Gebrauch, es kann jedoch erforderlich sein, es jedes Jahr zu polieren, da bei längerem Gebrauch wahrscheinlich kleine Risse auftreten.

Obwohl Marmor viele Vorteile hat, ist es ein Material, das bei Kontakt mit säurehaltigen Materialien Flecken verursachen kann. Aus diesem Grund ist eine sorgfältige Behandlung notwendig.

Arbeitsplatten aus Naturstein können etwas teurer sein als Arbeitsplatten aus anderen Materialien, aber sie sind immer schön und klassisch und sehr widerstandsfähig, insbesondere in Kombination mit Holzschränken, um ein tolles Erscheinungsbild und eine solide Konstruktion zu schaffen.

Der Stein passt perfekt zur ästhetischen Linie der Aufsatzschränke, die in der Küchenkomposition im Bild verwendet werden.

Arbeitsplatte aus Corian

Dream kitchen, J.Design J.Design Moderne Küchen

Corian-Arbeitsplatten, ein Material, das zu 2/3 aus natürlichen Mineralien, zu 1/3 aus Acryl und Pigmenten besteht, fallen in die Gruppe der Arbeitsplatten mit harter Oberfläche, auch Acryl-Arbeitsplatten genannt.

Acryl-Arbeitsplatten werden aus Rohstoffen wie Stein, Sand und Glas hergestellt und mit Acryl verbunden. Es erfreut sich großer Beliebtheit, da es sich um ein künstliches Material handelt, das maschinell hergestellt wird und sich leicht formen lässt. Die Oberfläche ist glatt und kratzfest, da sie nicht porös ist, was dieses Produkt zu einem hygienischen und sehr widerstandsfähigen Produkt macht. Es wird häufig im Gesundheitswesen und in stark frequentierten Badezimmern eingesetzt.

Diese Arbeitsplatten bieten eine große Farbvielfalt mit hellen und ausdrucksstarken Alternativen. Darüber hinaus verblassen die Farben nicht und die Pflege ist recht einfach.

Dieser Designvorschlag besticht durch seine Ästhetik sowie die Qualität der verwendeten Materialien.

Dekton-Arbeitsplatte

homify Klassische Küchen

Dekton-Arbeitsplatten gehören ebenfalls zur Gruppe der Arbeitsplatten aus Verbundwerkstoffen. Dekton ist ein hartes, aber leicht zu bearbeitendes Material, das durch Komprimieren verschiedener Materialien bei hoher Temperatur und hohem Druck entsteht.

Da dieses Material durch Kompression hergestellt wird, kann es sehr dünn sein und bietet dennoch eine hohe Festigkeit. Aus diesem Grund solltet ihr Dekton in Betracht ziehen, wenn ihr Wert auf edle Materialien legt.

Dabei handelt es sich um ein Material, das hitze-, kratz- und abriebfest, farblos und äußerst bruchsicher ist. Aufgrund seiner porenfreien Struktur ist es zudem hygienisch. Das natürliche Aussehen ist zwar weniger ansprechend als bei Corian, dafür ist es wirtschaftlicher als Natursteine wie Granit und Marmor.

In diesem Beispiel haben die Farbe und das Modell, die in diesem Design verwendet wurden, die Küche perfektioniert. Eine glatte weiße Arbeitsplatte wie diese ist perfekt für die Vervollständigung einer Küche im skandinavischen, modernen und minimalistischen Stil.

Quarz-Arbeitsplatte

Quarz-Arbeitsplatten gehören ebenfalls zur Klasse der Verbundwerkstoffe, sind jedoch nicht sehr wirtschaftlich, da sie aus Quarzstein bestehen. Es gibt mehrere Marken, darunter Silestone, der Name, für den das Material selbst bekannt ist.

Die Farbpalette ist weniger vielfältig als bei anderen Verbundwerkstoffen. Es wird in der Regel einfarbig verkauft, kann aber auch mit Farbkombinationen und Variationen bestellt werden.

Es ist langlebig und kratz- und stoßfest, kann aber ebenso wie Arbeitsplatten aus Naturstein durch stark säurehaltige Materialien und Chemikalien beeinträchtigt werden. Daher erfordert es eine sorgfältige und anspruchsvolle Nutzung, ist aber leicht zu pflegen und zu reinigen.

Bevor ihr euch für dieses Material entscheidet, solltet ihr eure Gewohnheiten und Verhaltensweisen bewerten und die Meinung eines Innenarchitekten einholen. Jeden Tag gibt es Innovationen und Funktionen, die zu jedem Material, das euch zur Verfügung steht, hinzugefügt werden können. Wenn ihr euch über die neuesten Innovationen informiert, könnt ihr eine bessere Wahl treffen.

Arbeitsplatte aus massivem Holz

homify Mediterrane Küchen Arbeitsplatten

Küchenarbeitsplatten aus Massivholz können die beste Wahl für Eleganz und Natürlichkeit sein. Die Leidenschaft für die Dekoration mit Holz, ein Ergebnis unserer Bewunderung für die Natur und unseres aufrichtigen Vertrauens in dieses uralte Material, zeigt sich auch auf unseren Küchenarbeitsplatten.

Die Verwendung von Massivholz bei der Küchenarbeitsplatte ist das auffälligste Merkmal des ländlichen Stils. Diese Platten haben den Vorteil, dass sie robust, praktisch und natürlich sind, aber ihr größter Pluspunkt ist, dass jedes Design von ihrem eleganten Aussehen profitiert.

Das feste Material zeichnet sich durch sein zeitloses, strukturiertes und natürliches Erscheinungsbild aus. Selbst wenn es bereits ein abgenutztes und verblasstes Aussehen hat, sieht es immer noch elegant und besonders aus!

Arbeitsplatten aus Massivholz sind langlebig, robust, erschwinglich, sauber, natürlich, umweltfreundlich und pflegeleicht.

Arbeitsplatten aus Laminat

勝どきマンションリフォーム, ヤマトヒロミ設計室 ヤマトヒロミ設計室 Skandinavische Küchen

Zunächst ist es wichtig zu betonen, dass laminierte Theken nicht mit anderen laminierten Materialien wie beispielsweise laminiertem Holz verwechselt werden sollten. Bei Schichtholz handelt es sich um ein aus mehreren Lagen dünnem Holz bestehendes Material, das bei der Herstellung von Bodenbelägen, nicht aber bei der Herstellung von Arbeitsplatten verwendet wird!

Arbeitsplatten aus echtem Holz werden als Massivholz-Arbeitsplatten bezeichnet, während Laminat ein Material ist, das aus einer Schicht Vinyllack, gefolgt von einer Schicht Papier oder einem Kunststoffmaterial, das für das Aussehen sorgt, und einer HDF-Schicht besteht.

Diese Platten haben glatte Oberflächen und sind in einer großen Auswahl an Farben und Mustern erhältlich. Sie können bei sorgfältiger Verwendung lange halten, sind aber nicht so langlebig wie Stein oder Verbundwerkstoffe. Es ist fast unmöglich, sie zu reparieren, wenn man eine heiße Pfanne darauf stehen lässt.

Arbeitsplatte aus Edelstahl

Chalet Kitzbuehel Living, Raumkonzepte Peter Buchberger Raumkonzepte Peter Buchberger Landhaus Küchen Möbel,Eigentum,Arbeitsplatte,Küchengerät,Holz,Küche,Küchenherd,Die Architektur,Innenarchitektur,Holzbeize

Arbeitsflächen aus Edelstahl, ein Muss für moderne und industrielle Stile, passen gut zu fast allen Schrank- und Bodenmaterialien.

Diese Arbeitsplatten haben Vorteile gegenüber Stein- und Holzarbeitsplatten und erfreuen sich in den letzten Jahren in der modernen Küchendekoration großer Beliebtheit. Wenn wir hervorheben möchten, hat dieses Material nur einen Nachteil: – Der Schaden ist schwer zu reparieren. Ansonsten können Sie eine Arbeitsplatte aus Edelstahl problemlos jahrzehntelang nutzen.

Zusammen mit Edelstahlspülen bilden diese Arbeitsplatten ein gelungenes Team, das sich nahezu jedem modernen oder industriellen Design anpasst.

Küchenarbeitsplatten

Wie ihr seht, gibt es unzählige Möglichkeiten für Küchenarbeitsplatten. Es hängt von eurem Geschmack und euren individuellen Ansprüchen und Bedürfnissen ab, für welche ihr euch entscheidet.

Holt euch praktische Accessoires in die Küche!

Dieses Bambus-Schneidebrett mit integrierter Reibe und praktischen Fächern ist das ideale Accessoire, das ihr beim Zubereiten einer Mahlzeit auf der Küchenarbeitsplatte immer zur Hand haben solltet.

Für welches Material würdet ihr euch entscheiden?

Benötigen Sie Hilfe mit einem Projekt?
Beschreiben Sie Ihr Projekt und wir finden den richtigen Experten für Sie!

Highlights aus unserem Magazin