Planungsbüro STEFAN LAPORT

Planungsbüro STEFAN LAPORT

Planungsbüro STEFAN LAPORT
Planungsbüro STEFAN LAPORT
Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden
Gesendet!
Der Experte wird Ihnen schnellstmöglich antworten!

Der Abenteuerspielplatz

Der Hornbacher Abenteuerspielplatz aus dem Jahr 2009 liegt verkehrsgünstig am Europäischen Mühlenradweg, der über die nahegelegene Grenze weiter nach Frankreich führt. Neben den einheimischen Kindern nutzen daher auch viele auswärtige Familien die Örtlichkeit als willkommene Gelegenheit für eine Verschnaufpause. Der Spielplatz ist ein wichtiger Mosaikstein für die bauliche und soziale Entwicklung der Klosterstadt. Das Gestaltungskonzept basiert auf einer individuellen Lösung mit Bezugnahme auf die lokalen Besonderheiten und geschichtlichen Assoziationen (genius loci). Der Grundriss abstrahiert eine mittelalterliche Siedlung, bestehend aus Befestigungsanlagen, Vertiefungen, Wällen, Steilhängen und sich windenden Wegen. Als Pendant zur Klosterkirche wurde ein Spielturm aus alten Bruchsteinen errichtet. Rundbögen und ein Tunnelgewölbe erinnern an die Entstehungszeit des Ortes im 8. Jahrhundert. Das Turmgeviert von 2,01 x 2,01 Meter entspricht exakt 3 x 3 „Hornbacher Ellen“ (67 cm). Nach hinten versetzte regelmäßige Sandsteinquader am Böschungsfuß des Turmhügels symbolisieren die historischen Stadtmauern. Ähnlich einer Arena umfassen diese jeweils einen Sandspielbereich für kleine und größere Kinder. Die Materialien und Spielgeräte wurden unter dem Gesichtspunkt der Langlebigkeit und Unempfindlichkeit ausgewählt. Außerdem kamen insbesondere solche Geräte zum Einsatz, an denen mehrere Kinder zur gleichen Zeit spielen können. Um die Sanierung möglichst effektiv zu gestalten, wurden verwertbare Ausstattungsgegenstände wiederverwendet. Die Ausführung erfolgte aus Kostengründen zum Teil in Eigenleistung durch die Stadt Hornbach. Design: Stefan Laport, Battweiler / Südwestpfalz
Ort
Klosterstadt Hornbach
  • Der Abenteuerspielplatz: klassischer Garten von Planungsbüro STEFAN LAPORT

    Der Abenteuerspielplatz

    Redaktionelle Ideenbücher mit diesem Foto
    Ideenbücher: 12
    ["DE"] [Published] Hanggärten gestalten
    ["IT"] [Published] Idee per il giardino dei più piccoli
    ["ES"] [Published] Diseños de jardín para los más pequeños
    ["EN"] [Published] Great ideas for kids in the garden
    ["DE"] [Published] Großartige Garten-Ideen für Kinder
    ["NL"] [Published] Grootse tuinideeën voor kinderen
    ["IT"] Giardini e terrazzi
    ["RU"] [Published] Сад камней – застывшая мудрость природы
    ["EN"] Garden ideas for children
    ["EN"] [Published] Garden furniture that glows amongst the greenery
    ["IT"] [Published] Pensando al giardino: 6 idee per averne uno perfetto!
    ["KR"] [Published] 놀이 공원을 집안으로 Fun House!

    Eine Spielturm aus alten Abbruchmaterialien nimmt Ortsbezüge zur historischen Klosteranlage auf. Der Turm misst exakt 3 mal 3 Hornbacher Ellen im Geviert.

    Design + Foto: Stefan Laport

  • Der Abenteuerspielplatz: klassischer Garten von Planungsbüro STEFAN LAPORT

    Der Abenteuerspielplatz

    Unterschiedliche Spielbereiche ergänzen sich und machen den Ort abwechslungsreich. Der Baumbestand bietet genug Schattenbereiche im Sommer.

    Design + Foto: Stefan Laport

  • Der Abenteuerspielplatz: klassischer Garten von Planungsbüro STEFAN LAPORT

    Der Abenteuerspielplatz

    Redaktionelle Ideenbücher mit diesem Foto
    Ideenbücher: 1
    ["DE"] [Published] homify Expertenprofil: Der Landschaftsarchitekt

    Aus der Vogelperspektive erkennt man den gewundenen Wegeverlauf in Anlehnung an die historische Altstadt.

    Design + Foto: Stefan Laport

  • Der Abenteuerspielplatz: klassischer Garten von Planungsbüro STEFAN LAPORT

    Der Abenteuerspielplatz

    Der Kleinkindbereich bietet zahleiche Spielmöglichkeiten.

    Design + Foto: Stefan Laport

  • Der Abenteuerspielplatz: klassischer Garten von Planungsbüro STEFAN LAPORT

    Der Abenteuerspielplatz

    Die Überdachung läßt auch das Spielen bei schlechtem Wetter zu. Die Eltern sitzen wie in einer Arena um den Sandbereich und haben ihren Nachwuchs stets im Auge.

    Design + Foto: Stefan Laport

  • Der Abenteuerspielplatz: klassischer Garten von Planungsbüro STEFAN LAPORT

    Der Abenteuerspielplatz

    Redaktionelle Ideenbücher mit diesem Foto
    Ideenbücher: 1
    ["DE"] [Published] Gartenideen

    Der Spielturm mit seinem Blechhut erinnert an den Klostergründer Pirminius, der im 8. Jahrhundert lebte. Ein Tunnelgewölbe im Sockelbereich des Turms bietet den Kindern eine ideale Rückzugsmöglichkeit.

    Design + Foto: Stefan Laport

Admin-Area