INTERIORDESIGN – Jedes Geschäft braucht ein Gesicht. Jede Wohnung eine Seele

INTERIORDESIGN – Jedes Geschäft braucht ein Gesicht. Jede Wohnung eine Seele

INTERIORDESIGN – Jedes Geschäft braucht ein Gesicht. Jede Wohnung eine Seele
INTERIORDESIGN - Jedes Geschäft braucht ein Gesicht. Jede Wohnung eine Seele
Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden
Gesendet!
Der Experte wird Ihnen schnellstmöglich antworten!

Neue Büroräume für kreative junge Unternehmensberater

Ein Team junger Unternehmensberater möchte neue Räume beziehen. Fußboden und Beleuchtung  sind vom Vermieter vorgegeben und müssen erhalten bleiben. Das Foyer soll gleichzeitig der zentrale Treffpunkt für kreative Kurzmeetings und kleine Veranstaltungen sein. Das Büro soll jugendliche Frische, Kompetenz und Vertrauen ausstrahlen.

  • Vorher – hier soll das Foyer für die jungen Unternehmensberater entstehen

    Foto: Susanne Schreiber-Beckmann

  • Nachher – Foyer und Meeting Point Büro kreative Unternehmensberater

    Foto: Frîa Hagen, Architekturfotografie

    Küche, Meeting Point und Empfang

    Der Tresen kann als Kurzzeitarbeitsplatz genutzt werden.

  • Nachher – großer Besprechungsraum

    Foto: Frîa Hagen, Architekturfotografie

    Die Besprechungstische bestehen aus zwei quadratischen Tischen, mit Platz für je 8 Personen für Workshops und andere Aktivitäten.

    Medientechnik ist in der Decke intergriert. Die Beleuchtung und Bodenbelag waren Bestand und sollte nicht geändert werden.

    Die Wände werden mit wechselnden Austellungen junger Künstler bestückt.

  • Vorher – Großer Besprechungsraum

    Foto: Susanne Schreiber-Beckmann

  • Nachher – Wartebereich im Foyer

    Der Beistelltisch ist eine Maßfertigung, abgestimmt auf die Firmenfarben.

    Foto: Frîa Hagen, Architekturfotografie

Admin-Area