Der Traum vom eigenen Wochenend-Domizil Entspannung pur auf verschiedenen Ebenen von Bau-Fritz GmbH & Co. KG | homify
Error: Cannot find module './CookieBanner' at eval (webpack:///./app/assets/javascripts/webpack/react-components_lazy_^\.\/.*$_namespace_object?:3566:12) at at process._tickCallback (internal/process/next_tick.js:189:7) at Function.Module.runMain (module.js:696:11) at startup (bootstrap_node.js:204:16) at bootstrap_node.js:625:3
Bau-Fritz GmbH & Co. KG
Bau-Fritz GmbH & Co. KG
Bau-Fritz GmbH & Co. KG
Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden
Gesendet!
Der Experte wird Ihnen schnellstmöglich antworten!

Der Traum vom eigenen Wochenend-Domizil Entspannung pur auf verschiedenen Ebenen

Haus Eliasch

Wer kennt sie nicht, die Vorfreude, nach einer langen, anstrengenden Arbeitswoche auf das Wochenende. Lange Zeit träumte das Ehepaar Eliasch davon, die Freizeit voll auszukosten. Und wo ginge das besser, als im eigenen, individuell geschneiderten Wochenend-Haus. Ein herrliches Hang-Grundstück in Österreich lieferte die perfekte Vorlage, diesen lang gehegten Wunsch anzugehen.

Mit dem südbayerischen Ökohaus-Hersteller Baufritz fand sich der passende Baupartner. Optimal auf die Grundstücksituation und die persönlichen Wünsche und Bedürfnisse der Bauherren zugeschnitten, entstand dieses herrliche Wochenend-Domizil im Grünen.

Besonders in den unteren Geschossen macht sich die starke Hanglage bemerkbar. So wurden im zweiten Untergeschoss geschickt Garage sowie Heiz- und Geräteraum integriert. Eine halbgewendelte Treppe führt vom zweiten über das erste Untergeschoss, vorbei an Gäste-Bereich und Stau-Räumen direkt ins Wohnhaus. Getreu dem Motto „Entspannen, ausspannen und Kraft tanken“ wurde ein eigener Wellness- und Sportbereich mit Sauna und ruhig gelegenem Saunahof im ersten Untergeschoss integriert. Diese, oft stiefmütterlich behandelten Räume in den unteren Geschossen haben jedoch nichts mit üblichen Kellerräumen zu tun. Durch geschickte (Licht-)Planung, reizvoll inszenierte Farbspiele, hochwertige Materialien und liebevoll dekorierte Details lässt es sich auch hier so richtig Wohlfühlen.

Auch über eine seitlich gelegene Treppe mit hellem Naturstein gelangt man in den einladend gestalteten Eingangsbereich. Die weinrote Haustür, welche repräsentativ mit Glas eingefasst wird, bildet einen echten Blickfang. Das Erdgeschoss mit der imposanten, komplett verglasten Südseite lädt zum gemütlichen Verweilen ein. Durch die großzügige Glasfront können im Winter die wärmenden Sonnenstrahlen eingefangen und somit teure Energie gespart werden. Im Sommer kann der Raum mit elektrischen Jalousien abgedunkelt werden. Besonderes Highlight ist der offene Kamin, der romantische Stunden zu zweit verspricht. Die transparente Grundrissplanung verbindet harmonisch Koch-, Ess- und Wohnlandschaft. Nur wenige Stufen führen vom Wohnzimmer in den Koch-Ess-Bereich. Aufgrund der starken Hanglage greift hier das Prinzip vom Wohnen auf verschiedenen Ebenen.

Im Dachgeschoss befinden sich die Privaträume. Das Badezimmer mit großer, freistehender Badewanne ist ideal, um die Seele baumeln und die Gedanken schweifen zu lassen. Verbunden durch eine komfortable Ankleide, schmiegt sich das Schlafzimmer unter die behagliche Dachschräge. Dank einer Giebelverglasung wird der Raum mit Licht durchflutet und gibt den Blick auf den Himmel frei. Ein Arbeitszimmer mit inspirierender Galerie komplettiert das Raumangebot.

Von außen besticht das Haus durch die Kombination aus hellgrauer Holzfassade und Fenstern in Anthrazit. Architektonisches Highlight und markantestes Merkmal neben der Fensterfront im Süden ist das versetzte Pultdach.

Doch nicht nur durch die vielen architektonischen Details kann dieses außergewöhnliche Ferien-Domizil überzeugen. Auch die Ökologie war einer der wichtigsten Faktoren für die Kaufentscheidung. Beispielsweise werden alle verwendeten Materialien von ausgebildeten Baubiologen auf Schadstoffe und spätere Schadstoff-Emissionen geprüft. „Nur so können wir sicherstellen, dass wir unseren Kunden ein wohngesundes, schadstofffreies und Dank integrierter Elektrosmog-Schutzebenen auch ein weitgehend strahlungsfreies Zuhause übergeben“, so Firmenchefin Dagmar Fritz-Kramer.

Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.baufritz.de/?dom=w_hy-de

Admin-Area