Haus Holl, Sanierung und Umgestaltung einer alten Villa von nagel + braunagel | homify
Profilbild ändern
Titelbild ändern
nagel + braunagel
nagel + braunagel

nagel + braunagel

nagel + braunagel
nagel + braunagel
Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden
Gesendet!
Der Experte wird Ihnen schnellstmöglich antworten!

Haus Holl, Sanierung und Umgestaltung einer alten Villa

Eine alte, heruntergekommene Villa aus den 50er Jahren, ein großzügiges, bewaldetes Anwesen und eine einzigartige Lage am Rande des Turmberges bei Karlsruhe bilden die Grundlage für dieses Projekt.

Nach reiflichem Ideenaustausch war die Richtung klar. Eine vertikale Aufteilung des Gebäudes in drei separate Wohnhäuser, das Beleben der Anlage durch drei kinderreiche Familien, eine ökologische und energetische Sanierung sowie die Umgestaltung bzw. Umnutzung des Gartens und der Hofeinfahrt bringen dem verwahrlosten Anwesen neues Leben.

Für einen zurückhaltenden Umgang in der Natur und um die moderen Nutzung zu unterstreichen, wird das neu gestaltete Gebäude mit einer in der Breite wechselnden Holzschalung verkleidet, unter der 160mm ökologische Zelulosedämmung für einen modernen Dämmstandard sorgen.

Die separaten Hauseinheiten sind entsprechend dem Bestand unterschiedlich gestaltet und dem jeweiligen Bedarf der Bewohner angepasst.

Die U-förmige Ostseite des Gebäudes wird geprägt durch die frühere Zufahrt zum Gebäude. Dieser Bereich ist heute autofrei und geprägt von fahradfahrenden oder rollerfahrenden Kindern, abends kehrt Ruhe ein und die Erwachsenen treffen sich zum Gespräch. Der ehemals parkähnliche Garten ist heute geprägt durch den waldähnlichen Baumbestand mit einem Turm, Felsen und einem kleinen See. Abenteuerspiele, Baumhäuser, Sitzecken und Feuerplätze erfreuen alle Generationen in der Gemeinschaft, aber auch in der Zurückgezogenheit.

Ein Leben in der Gemeinschaft mit ausreichend Privatsphäre so wie eine naturbezogene Lebensweise prägen den neuen Charakter der Anlage. Kindergeschrei erwünscht!

Admin-Area