hansen innenarchitektur materialberatung

0221 5465052

Foyer, Konferenzraum und Sozialraum

Die Aufgabe: In dem Verwaltungsgebäude sollten die Bereiche Foyer, Konferenzraum und Sozialraum neu gestaltet werden. Veränderungen der Bausubstanz waren nur bedingt möglich, da die Immobilie gemietet ist.

  • Foyer

    Eine Sitzgruppe auf einer runden Teppich-Insel dient als Wartebereich. Die Bezüge der Sessel nehmen die
    Firmenfarbe Rot wieder auf. Teppich, Tische und eine Stehlampe gehen mit ihrer Form auf die Kreisform des Firmenlogos ein. Ein Fenster, ein Heizkörper sowie Rohrleitungen wurden durch Flächenvorhänge mit einem abstrahierten Pflanzenmotiv verkleidet. Der Mittelteil der vorhandenen Vitrine wird als Präsentationsfläche nicht mehr benötigt, hier ist jetzt Platz für großformatige Firmenlogos.

  • Sitzgruppe im Foyer

  • Konferenzraum

    Durch die Akustikdecke mit Streulochung sowie die runden Decken- und Stehleuchten wird das Kreismotiv auch hier wieder aufgenommen. Die Konferenzstühle, eine Schiebetür am Sideboard und ein Fach im TV-Paneel bringen Farbakzente in der Firmenfarbe Rot. Auch im Kugelgarn-Teppichboden tauchen rote Punkte auf, gleichzeitig ist er hoch strapazierfähig auch für die Sicherheitsschuhe, die im Werk getragen werden.

    Am Eingang schafft eine Garderobe Platz und Ablagefäche, gleichzeitig verschwinden ein Heizkörper und seine Zuleitungen aus dem direkten Blickfeld. An der Wand daneben sind ein Whiteboard und eine in die Decke eingebaute Leinwand untergebracht. Auch der Beamer wird zur Benutzung aus der Decke ausgefahren.

  • Konferenztisch und TV-Monitor

    Zwei weitere Heizkörper werden durch Stoffbahnen, wieder mit Pflanzenmotiv, verdeckt. Zusammmen mit geschwungenen Senkrechtlamellen an den Fenstern und einem Konferenztisch mit Holzplatte schaffen sie eine positive Atmosphäre.

  • Sideboard im Konferenzraum

    Über einem Sideboard an der Längswand werden auf einer Collage alle Standorte der Firma weltweit gezeigt.

  • TV-Paneel im Konferenzraum

    Der TV-Monitor und die Kamera für Videokonferenzen sind an einer Querwand in einem Paneel mit indirekter Beleuchtung integriert. Dieses ist seitlich aufklappbar für einen leichten Zugang zur Verkabelung.

  • Sozialraum

    Ein vorher nicht genutzter Raum wurde zu einem Aufenthaltsraum umgestaltet, der auch für kleine Besprechungen genutzt wird. Eine Sitzbank mit Kunstlederbezug und Stühle mit Kunststoffschalen bieten unterschiedliche Sitzmöglichkeiten. Die quadratischen Tische können je nach Nutzung und Anzahl der Personen umgestellt werden. Neben der Sitzbank ist in einem Schrank eine Mikrowelle und Geschirr untergebracht. Hier können sich Mitarbeiter ihr mitgebrachtes Essen aufwärmen.

  • Blick auf die Flächenvorhänge im Sozialraum

    Die Flächenvorhänge, auch hier wieder mit Pflanzenmotiv, geben dem Raum Geschlossenheit und dienen gleichzeitig als Sichtschutz für den Parkplatz vor dem Fenster. Die Heizkörper verschwinden dahinter ebenfalls aus dem Blickfeld. Zwei Stehleuchten und eine indirekte Beleuchtung hinter der Sitzbank schaffen eine wohnliche Atmosphäre.

Admin-Area