Karl Kaffenberger Architektur | Einrichtung

Aktuelle Projekte 2019

  • NEUBAU EINES EINFAMILIENHAUSES Karl Kaffenberger Architektur | Einrichtung Moderner Garten

    NEUBAU EINES EINFAMILIENHAUSES

    Dieses Einfamilienhaus entsteht an der Bergstraße, deren mildes Klima nicht umsonst als die ´Toskana Deutschlands´ bezeichnet wird. Dennoch ist die Verkehrsanbindung hervorragend, in wenigen Minuten gelangt man zur A5.

    Dieses Terrassenhaus wurde für seine exponierte Hanglage konzipiert.

    In spannungsvoller, klarer Formensprache öffnet es sich so weit als möglich seiner Umgebung. Vertikale Wandscheiben stehen in Kontrast zu den auskragenden horizontalen Terrassenflächen. Durch die extrem großzügige Verglasung und Terrassen mit hochwertig verglasten Brüstungen findet eine Feier der Lage, der Umgebung, des Aufhaltens im Freien und der beeindruckenden Aussicht statt. Zusätzlich kann nach Belieben die Durchdringung von Innen und Außen durch bodentiefe Schiebe-Elemente noch erhöht werden. Außerdem ermöglicht der durch die Fassade geführte Küchenblock die Speisenzubereitung sowohl drinnen wie im Freien. Das Wohnumfeld wird aktiv mit dem Wohnraum verbunden; Architektur und Natur begegnen sich.

    Spannungsvoll und wichtig für die Anmutung des Gebäudes ist auch das Zusammenspiel der differenten Materialität: Großflächig dimensionierte Glasflächen, weißer Verputz und Naturstein aus der Region. 

    Auch der Außenraum wird mitgestaltet: Von der Doppelgarage mit Nebenräumen gelangt man über eine elegante Schwerttreppe am Pool vorbei zum Eingang, der, ebenso wie das gesamte Haus, durch LED-Beleuchtung in Szene gesetzt wird.

    Besonders repräsentativ fällt das großzügig geschnittene Erdgeschoß als die öffentlichste Partie des Hauses aus, in welcher Gäste empfangen werden. Hier befinden sich das Foyer, der Wohnbereich mit Einbaumöbeln, der Kamin - und man genießt den offenen Koch-Essbereich mit Blick nach Südwesten, in die Rheinische Tiefebene.

    Ein Luftraum führt bis unter das Dach, zum dort platzierten Oberlicht, und bietet eine imposante Raumerfahrung.

    Ein energetisch aufgeladenes Anwesen voller Licht und Luft, mit exklusivem Wohngefühl.

  • NEUBAU EINES EINFAMILIENHAUSES Karl Kaffenberger Architektur | Einrichtung Moderne Pools

    NEUBAU EINES EINFAMILIENHAUSES

    Dieses Einfamilienhaus entsteht an der Bergstraße, deren mildes Klima nicht umsonst als die ´Toskana Deutschlands´ bezeichnet wird. Dennoch ist die Verkehrsanbindung hervorragend, in wenigen Minuten gelangt man zur A5.

    Dieses Terrassenhaus wurde für seine exponierte Hanglage konzipiert.

    In spannungsvoller, klarer Formensprache öffnet es sich so weit als möglich seiner Umgebung. Vertikale Wandscheiben stehen in Kontrast zu den auskragenden horizontalen Terrassenflächen. Durch die extrem großzügige Verglasung und Terrassen mit hochwertig verglasten Brüstungen findet eine Feier der Lage, der Umgebung, des Aufhaltens im Freien und der beeindruckenden Aussicht statt. Zusätzlich kann nach Belieben die Durchdringung von Innen und Außen durch bodentiefe Schiebe-Elemente noch erhöht werden. Außerdem ermöglicht der durch die Fassade geführte Küchenblock die Speisenzubereitung sowohl drinnen wie im Freien. Das Wohnumfeld wird aktiv mit dem Wohnraum verbunden; Architektur und Natur begegnen sich.

    Spannungsvoll und wichtig für die Anmutung des Gebäudes ist auch das Zusammenspiel der differenten Materialität: Großflächig dimensionierte Glasflächen, weißer Verputz und Naturstein aus der Region. 

    Auch der Außenraum wird mitgestaltet: Von der Doppelgarage mit Nebenräumen gelangt man über eine elegante Schwerttreppe am Pool vorbei zum Eingang, der, ebenso wie das gesamte Haus, durch LED-Beleuchtung in Szene gesetzt wird.

    Besonders repräsentativ fällt das großzügig geschnittene Erdgeschoß als die öffentlichste Partie des Hauses aus, in welcher Gäste empfangen werden. Hier befinden sich das Foyer, der Wohnbereich mit Einbaumöbeln, der Kamin - und man genießt den offenen Koch-Essbereich mit Blick nach Südwesten, in die Rheinische Tiefebene.

    Ein Luftraum führt bis unter das Dach, zum dort platzierten Oberlicht, und bietet eine imposante Raumerfahrung.

    Ein energetisch aufgeladenes Anwesen voller Licht und Luft, mit exklusivem Wohngefühl.

  • NEUBAU EINES EINFAMILIENHAUSES Karl Kaffenberger Architektur | Einrichtung Moderne Pools

    NEUBAU EINES EINFAMILIENHAUSES

    Dieses Einfamilienhaus entsteht an der Bergstraße, deren mildes Klima nicht umsonst als die ´Toskana Deutschlands´ bezeichnet wird. Dennoch ist die Verkehrsanbindung hervorragend, in wenigen Minuten gelangt man zur A5.

    Dieses Terrassenhaus wurde für seine exponierte Hanglage konzipiert.

    In spannungsvoller, klarer Formensprache öffnet es sich so weit als möglich seiner Umgebung. Vertikale Wandscheiben stehen in Kontrast zu den auskragenden horizontalen Terrassenflächen. Durch die extrem großzügige Verglasung und Terrassen mit hochwertig verglasten Brüstungen findet eine Feier der Lage, der Umgebung, des Aufhaltens im Freien und der beeindruckenden Aussicht statt. Zusätzlich kann nach Belieben die Durchdringung von Innen und Außen durch bodentiefe Schiebe-Elemente noch erhöht werden. Außerdem ermöglicht der durch die Fassade geführte Küchenblock die Speisenzubereitung sowohl drinnen wie im Freien. Das Wohnumfeld wird aktiv mit dem Wohnraum verbunden; Architektur und Natur begegnen sich.

    Spannungsvoll und wichtig für die Anmutung des Gebäudes ist auch das Zusammenspiel der differenten Materialität: Großflächig dimensionierte Glasflächen, weißer Verputz und Naturstein aus der Region. 

    Auch der Außenraum wird mitgestaltet: Von der Doppelgarage mit Nebenräumen gelangt man über eine elegante Schwerttreppe am Pool vorbei zum Eingang, der, ebenso wie das gesamte Haus, durch LED-Beleuchtung in Szene gesetzt wird.

    Besonders repräsentativ fällt das großzügig geschnittene Erdgeschoß als die öffentlichste Partie des Hauses aus, in welcher Gäste empfangen werden. Hier befinden sich das Foyer, der Wohnbereich mit Einbaumöbeln, der Kamin - und man genießt den offenen Koch-Essbereich mit Blick nach Südwesten, in die Rheinische Tiefebene.

    Ein Luftraum führt bis unter das Dach, zum dort platzierten Oberlicht, und bietet eine imposante Raumerfahrung.

    Ein energetisch aufgeladenes Anwesen voller Licht und Luft, mit exklusivem Wohngefühl.

  • HAUS 219 Karl Kaffenberger Architektur | Einrichtung Moderner Balkon, Veranda & Terrasse

    HAUS 219

  • HAUS 219 Karl Kaffenberger Architektur | Einrichtung Moderne Häuser

    HAUS 219

  • HAUS 219 Karl Kaffenberger Architektur | Einrichtung Moderne Wohnzimmer

    HAUS 219

  • NEUBAU EINES EINFAMILIENHAUSES IM ODENWALD Karl Kaffenberger Architektur | Einrichtung Moderne Häuser

    NEUBAU EINES EINFAMILIENHAUSES IM ODENWALD

    Redaktionelle Ideenbücher mit diesem Foto
    Ideenbücher: 1
    ["DE"] [Published] Lohnt sich eine Klimaanlage im Haus?

    Dieses Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung wird im Odenwald entstehen.

    Baulich sind die beiden Einheiten getrennt, nur die Gartenterrasse ist von beiden Wohnungen aus zugänglich.

    Die Einliegerwohnung, deren Fassade nach außen durch den Einsatz von Holz optisch abgesetzt ist, steht für eine oder zwei Personen zur Verfügung; sie kann entweder vermietet oder auch für jugendliche Kinder genutzt werden.

    Von der Straßenseite her gelangt man über einen kleinen Platz zum Haus mit den beiden getrennten Eingängen, wobei das Haupthaus zusätzlich auch durch die überdachte Terrasse von der Dreier-Garage aus zugänglich ist. So gelangt man auch bei Regen trockenen Fußes ins Haus, zunächst in den Vorratsraum, in dem die Einkäufe abgestellt werden können, dann direkt in die Küche.

    Das Haus verfügt über einen klar zonierten Grundriss, eine Luft-Wasser-Wärmepumpe und ein sehr geräumiges Untergeschoß mit natürlich belichtetem Arbeitszimmer, Gästebereich mit eigenem Bad sowie Hauswirtschafts- und Abstellräumen. 

    Im großzügigen Wohn- und Essbereich besteht die Möglichkeit, die beiden Funktionseinheiten Wohnen/Essen auf der einen und Kochen auf der anderen Seite durch Glas-Schiebetüren nach Belieben zu trennen.

    Eine Terrasse mit massiver Brüstung umläuft das Obergeschoß an drei Seiten in primär südwestlicher Ausrichtung. Der Elternbereich mit Bad, Ankleide und Schlafzimmer ist durch den mittig platzierten Verteiler von den Kinderzimmern mit eigenem Bad getrennt.

  • NEUBAU EINES EINFAMILIENHAUSES IM ODENWALD Karl Kaffenberger Architektur | Einrichtung Moderne Häuser

    NEUBAU EINES EINFAMILIENHAUSES IM ODENWALD

    Dieses Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung wird im Odenwald entstehen.

    Baulich sind die beiden Einheiten getrennt, nur die Gartenterrasse ist von beiden Wohnungen aus zugänglich.

    Die Einliegerwohnung, deren Fassade nach außen durch den Einsatz von Holz optisch abgesetzt ist, steht für eine oder zwei Personen zur Verfügung; sie kann entweder vermietet oder auch für jugendliche Kinder genutzt werden.

    Von der Straßenseite her gelangt man über einen kleinen Platz zum Haus mit den beiden getrennten Eingängen, wobei das Haupthaus zusätzlich auch durch die überdachte Terrasse von der Dreier-Garage aus zugänglich ist. So gelangt man auch bei Regen trockenen Fußes ins Haus, zunächst in den Vorratsraum, in dem die Einkäufe abgestellt werden können, dann direkt in die Küche.

    Das Haus verfügt über einen klar zonierten Grundriss, eine Luft-Wasser-Wärmepumpe und ein sehr geräumiges Untergeschoß mit natürlich belichtetem Arbeitszimmer, Gästebereich mit eigenem Bad sowie Hauswirtschafts- und Abstellräumen. 

    Im großzügigen Wohn- und Essbereich besteht die Möglichkeit, die beiden Funktionseinheiten Wohnen/Essen auf der einen und Kochen auf der anderen Seite durch Glas-Schiebetüren nach Belieben zu trennen.

    Eine Terrasse mit massiver Brüstung umläuft das Obergeschoß an drei Seiten in primär südwestlicher Ausrichtung. Der Elternbereich mit Bad, Ankleide und Schlafzimmer ist durch den mittig platzierten Verteiler von den Kinderzimmern mit eigenem Bad getrennt.

  • SANIERUNG FIRMENAREAL, NEUBAU WOHNEINHEITEN Karl Kaffenberger Architektur | Einrichtung Moderne Häuser

    SANIERUNG FIRMENAREAL, NEUBAU WOHNEINHEITEN

    Die beiden sich gegenüberliegenden Trakte der ehemaligen Produktions- und Lagerhallen auf dem ca. 8000 qm großen Firmenareal waren zu sanieren, durch Wohnbebauung zu ergänzen und durch Neugestaltung aufzuwerten. 

    In den Bestandsgebäuden aus den 1970er Jahren wurden die Büroflächen erweitert, eine thermische Sanierung durchgeführt und insgesamt attraktivere Arbeitsbedingungen geschaffen. 

    Das Wohngebäude mit Flachdach enthält Mieteinheiten in guter Park-Grenzlage.

    Im Anbau des Bürotrakts entstand im Erdgeschoß eine repräsentative, helle Lobby, darüber fand eine Pausenterrasse für die Mitarbeiter ihren Platz.

    Die Wohngebäude und der Anbau des Bürotrakts sind mit Douglasienholz verkleidet, im Hof wurden Bäume integriert.

  • SANIERUNG FIRMENAREAL, NEUBAU WOHNEINHEITEN Karl Kaffenberger Architektur | Einrichtung Moderne Häuser

    SANIERUNG FIRMENAREAL, NEUBAU WOHNEINHEITEN

    Die beiden sich gegenüberliegenden Trakte der ehemaligen Produktions- und Lagerhallen auf dem ca. 8000 qm großen Firmenareal waren zu sanieren, durch Wohnbebauung zu ergänzen und durch Neugestaltung aufzuwerten. 

    In den Bestandsgebäuden aus den 1970er Jahren wurden die Büroflächen erweitert, eine thermische Sanierung durchgeführt und insgesamt attraktivere Arbeitsbedingungen geschaffen. 

    Das Wohngebäude mit Flachdach enthält Mieteinheiten in guter Park-Grenzlage.

    Im Anbau des Bürotrakts entstand im Erdgeschoß eine repräsentative, helle Lobby, darüber fand eine Pausenterrasse für die Mitarbeiter ihren Platz.

    Die Wohngebäude und der Anbau des Bürotrakts sind mit Douglasienholz verkleidet, im Hof wurden Bäume integriert.

  • SANIERUNG FIRMENAREAL, NEUBAU WOHNEINHEITEN Karl Kaffenberger Architektur | Einrichtung Moderne Häuser

    SANIERUNG FIRMENAREAL, NEUBAU WOHNEINHEITEN

    Die beiden sich gegenüberliegenden Trakte der ehemaligen Produktions- und Lagerhallen auf dem ca. 8000 qm großen Firmenareal waren zu sanieren, durch Wohnbebauung zu ergänzen und durch Neugestaltung aufzuwerten. 

    In den Bestandsgebäuden aus den 1970er Jahren wurden die Büroflächen erweitert, eine thermische Sanierung durchgeführt und insgesamt attraktivere Arbeitsbedingungen geschaffen. 

    Das Wohngebäude mit Flachdach enthält Mieteinheiten in guter Park-Grenzlage.

    Im Anbau des Bürotrakts entstand im Erdgeschoß eine repräsentative, helle Lobby, darüber fand eine Pausenterrasse für die Mitarbeiter ihren Platz.

    Die Wohngebäude und der Anbau des Bürotrakts sind mit Douglasienholz verkleidet, im Hof wurden Bäume integriert.

  • WEINGUT B. Karl Kaffenberger Architektur | Einrichtung Moderner Garten

    WEINGUT B.

    Die über Jahrzehnte und in sechs Bauphasen in den Jahren zwischen 1970 und 2007 entstandenen Gebäude entsprachen nicht mehr den Anforderungen der Bauherrenfamilie – das gesamte Ensemble sollte auf einen zeitgemäßen Stand gebracht und den sowohl veränderten wie gewachsenen Erfordernissen angepasst werden.

    Zunächst war die gründliche Analyse des weitläufigen Geländes und der Struktur der Bestandsgebäude sowie das Erfassen der komplexen, technisch-logistischen Abläufe innerhalb eines modernen Weinguts erforderlich.

    Intensive Gespräche mit sämtlichen Familienmitgliedern führten zu einem Entwurf, der Ökonomie, Ästhetik und Budget gleichermaßen berücksichtigt. 

    Zunächst muss ein Teil der vorhandenen Hallen rückgebaut werden. Dann kommt der Besucher im etwa 600 m² großen Innenhof an. Es wird ein neues Kellergeschoß errichtet, in dem die Erweiterung des Barrique-Lagers um knapp 500 m² Platz finden wird. Darüber steht mit einer Gesamtfläche von über 2300 m² und mehr als 9000 Kubikmetern umbauten Raums der Neubau, der die meisten Arbeitsvorgänge beherbergt. In ihm findet sich Platz für zahlreiche Geräte – Pressen, Pumpen, Filter, Kühlung, Etikettiermaschine etc. - , aber auch die Personalräume, die Verpackungsabteilung und die Hochregallager sind hier untergebracht. Zudem entsteht ein Maschinenunterstand von 450 m² Fläche.

    Das Herzstück der Präsentation bildet die Gestaltung der neuen Vinothek. Sie vereint die Funktionen der Probierstube und des Verkaufsraums und bietet gleichzeitig die Bühne für die Festlichkeiten, die im Jahreslauf von der Winzerfamilie ausgerichtet werden. Aus der Vinothek tritt man auf die große Terrasse und dort in Kontakt zu den direkt angrenzenden Rebenreihen.

  • WEINGUT B. Karl Kaffenberger Architektur | Einrichtung Moderner Multimedia-Raum

    WEINGUT B.

    Die über Jahrzehnte und in sechs Bauphasen in den Jahren zwischen 1970 und 2007 entstandenen Gebäude entsprachen nicht mehr den Anforderungen der Bauherrenfamilie – das gesamte Ensemble sollte auf einen zeitgemäßen Stand gebracht und den sowohl veränderten wie gewachsenen Erfordernissen angepasst werden.

    Zunächst war die gründliche Analyse des weitläufigen Geländes und der Struktur der Bestandsgebäude sowie das Erfassen der komplexen, technisch-logistischen Abläufe innerhalb eines modernen Weinguts erforderlich.

    Intensive Gespräche mit sämtlichen Familienmitgliedern führten zu einem Entwurf, der Ökonomie, Ästhetik und Budget gleichermaßen berücksichtigt. 

    Zunächst muss ein Teil der vorhandenen Hallen rückgebaut werden. Dann kommt der Besucher im etwa 600 m² großen Innenhof an. Es wird ein neues Kellergeschoß errichtet, in dem die Erweiterung des Barrique-Lagers um knapp 500 m² Platz finden wird. Darüber steht mit einer Gesamtfläche von über 2300 m² und mehr als 9000 Kubikmetern umbauten Raums der Neubau, der die meisten Arbeitsvorgänge beherbergt. In ihm findet sich Platz für zahlreiche Geräte – Pressen, Pumpen, Filter, Kühlung, Etikettiermaschine etc. - , aber auch die Personalräume, die Verpackungsabteilung und die Hochregallager sind hier untergebracht. Zudem entsteht ein Maschinenunterstand von 450 m² Fläche.

    Das Herzstück der Präsentation bildet die Gestaltung der neuen Vinothek. Sie vereint die Funktionen der Probierstube und des Verkaufsraums und bietet gleichzeitig die Bühne für die Festlichkeiten, die im Jahreslauf von der Winzerfamilie ausgerichtet werden. Aus der Vinothek tritt man auf die große Terrasse und dort in Kontakt zu den direkt angrenzenden Rebenreihen.

  • WEINGUT B. Karl Kaffenberger Architektur | Einrichtung Moderne Häuser

    WEINGUT B.

    Die über Jahrzehnte und in sechs Bauphasen in den Jahren zwischen 1970 und 2007 entstandenen Gebäude entsprachen nicht mehr den Anforderungen der Bauherrenfamilie – das gesamte Ensemble sollte auf einen zeitgemäßen Stand gebracht und den sowohl veränderten wie gewachsenen Erfordernissen angepasst werden.

    Zunächst war die gründliche Analyse des weitläufigen Geländes und der Struktur der Bestandsgebäude sowie das Erfassen der komplexen, technisch-logistischen Abläufe innerhalb eines modernen Weinguts erforderlich.

    Intensive Gespräche mit sämtlichen Familienmitgliedern führten zu einem Entwurf, der Ökonomie, Ästhetik und Budget gleichermaßen berücksichtigt. 

    Zunächst muss ein Teil der vorhandenen Hallen rückgebaut werden. Dann kommt der Besucher im etwa 600 m² großen Innenhof an. Es wird ein neues Kellergeschoß errichtet, in dem die Erweiterung des Barrique-Lagers um knapp 500 m² Platz finden wird. Darüber steht mit einer Gesamtfläche von über 2300 m² und mehr als 9000 Kubikmetern umbauten Raums der Neubau, der die meisten Arbeitsvorgänge beherbergt. In ihm findet sich Platz für zahlreiche Geräte – Pressen, Pumpen, Filter, Kühlung, Etikettiermaschine etc. - , aber auch die Personalräume, die Verpackungsabteilung und die Hochregallager sind hier untergebracht. Zudem entsteht ein Maschinenunterstand von 450 m² Fläche.

    Das Herzstück der Präsentation bildet die Gestaltung der neuen Vinothek. Sie vereint die Funktionen der Probierstube und des Verkaufsraums und bietet gleichzeitig die Bühne für die Festlichkeiten, die im Jahreslauf von der Winzerfamilie ausgerichtet werden. Aus der Vinothek tritt man auf die große Terrasse und dort in Kontakt zu den direkt angrenzenden Rebenreihen.

  • NEUBAU EINES EINFAMILIENHAUSES AM HANG Karl Kaffenberger Architektur | Einrichtung Moderne Esszimmer

    NEUBAU EINES EINFAMILIENHAUSES AM HANG

    Dieses unterkellerte Einfamilienhaus entsteht an einer Hanglage im Odenwald.

    Der Blick geht über die im Tal liegende Altstadt der Ortschaft auf die gegenüberliegenden, südwestlich gelegenen Odenwaldberge.

    Die Lage lädt dazu ein, das Auge aus den mit großzügigen Glasfassaden versehenen, zweigeschossigen Lufträumen im Osten und Westen schweifen zu lassen. Doch der Panoramablick lässt sich auch durch die Eckverglasung des Loungebereichs genießen.

    Die an den Loungebereich und die Südfassade angeschlossenen Terrassen sorgen für eine hohe Aufenthaltsqualität im Freien.


    Im Inneren verbindet der Dreiseitkamin den Ess- mit dem Wohnbereich, welche beide ebenfalls mit Eckverglasung ausgestattet sind, was für eine gemütliche Wohnatmosphäre sorgt.

    Die offen gestaltete Küche erhält einen Thekenbereich mit Barstühlen und das Heimkino im Untergeschoß lädt ein zu cineastischem Vergnügen.

    Mit Energie versorgt wird das Haus durch eine Wärmepumpe.

    Schön ist der erhaltene Baumbestand auf dem Grundstück, der überwiegend aus alten Obstbäumen besteht. 

  • NEUBAU EINES EINFAMILIENHAUSES AM HANG Karl Kaffenberger Architektur | Einrichtung Moderner Garten

    NEUBAU EINES EINFAMILIENHAUSES AM HANG

    Dieses unterkellerte Einfamilienhaus entsteht an einer Hanglage im Odenwald.

    Der Blick geht über die im Tal liegende Altstadt der Ortschaft auf die gegenüberliegenden, südwestlich gelegenen Odenwaldberge.

    Die Lage lädt dazu ein, das Auge aus den mit großzügigen Glasfassaden versehenen, zweigeschossigen Lufträumen im Osten und Westen schweifen zu lassen. Doch der Panoramablick lässt sich auch durch die Eckverglasung des Loungebereichs genießen.

    Die an den Loungebereich und die Südfassade angeschlossenen Terrassen sorgen für eine hohe Aufenthaltsqualität im Freien.


    Im Inneren verbindet der Dreiseitkamin den Ess- mit dem Wohnbereich, welche beide ebenfalls mit Eckverglasung ausgestattet sind, was für eine gemütliche Wohnatmosphäre sorgt.

    Die offen gestaltete Küche erhält einen Thekenbereich mit Barstühlen und das Heimkino im Untergeschoß lädt ein zu cineastischem Vergnügen.

    Mit Energie versorgt wird das Haus durch eine Wärmepumpe.

    Schön ist der erhaltene Baumbestand auf dem Grundstück, der überwiegend aus alten Obstbäumen besteht. 

  • HAUS 163 Karl Kaffenberger Architektur | Einrichtung Moderne Wohnzimmer

    HAUS 163

  • HAUS 163 Karl Kaffenberger Architektur | Einrichtung Moderne Häuser

    HAUS 163

  • HAUS 163 Karl Kaffenberger Architektur | Einrichtung Moderner Garten

    HAUS 163

  • HAUS 242 Karl Kaffenberger Architektur | Einrichtung Moderne Garagen & Schuppen

    HAUS 242

  • HAUS 242 Karl Kaffenberger Architektur | Einrichtung Moderne Wohnzimmer

    HAUS 242

  • HAUS 242 Karl Kaffenberger Architektur | Einrichtung Moderne Wohnzimmer

    HAUS 242

  • HAUS 242 Karl Kaffenberger Architektur | Einrichtung Moderner Garten

    HAUS 242

  • VILLA 150 Karl Kaffenberger Architektur | Einrichtung Moderner Balkon, Veranda & Terrasse

    VILLA 150

  • VILLA 150 Karl Kaffenberger Architektur | Einrichtung Moderne Wohnzimmer

    VILLA 150

  • HAUS 234 Karl Kaffenberger Architektur | Einrichtung Moderner Garten

    HAUS 234

  • HAUS 234 Karl Kaffenberger Architektur | Einrichtung Moderne Küchen

    HAUS 234

  • HAUS 234 Karl Kaffenberger Architektur | Einrichtung Moderne Häuser

    HAUS 234

  • HAUS 226 Karl Kaffenberger Architektur | Einrichtung Moderne Küchen

    HAUS 226

  • HAUS 226 Karl Kaffenberger Architektur | Einrichtung Moderne Häuser

    HAUS 226

  • HAUS 226 Karl Kaffenberger Architektur | Einrichtung Moderne Esszimmer

    HAUS 226

Admin-Area