Bürogebäude Theresienhöhe 30 von grabner huber lipp landschaftsarchitekten partnerschaft | homify
Profilbild ändern
Titelbild ändern
grabner huber lipp landschaftsarchitekten partnerschaft
grabner huber lipp landschaftsarchitekten partnerschaft

grabner huber lipp landscha…

grabner huber lipp landschaftsarchitekten partnerschaft
grabner huber lipp landscha...
Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden
Gesendet!
Der Experte wird Ihnen schnellstmöglich antworten!

Bürogebäude Theresienhöhe 30

Bauherr: Theresie GmbH & Co. KG

Größe: ca. 600.000 EUR Bausumme

Leistungsphasen HOAI: 1-5, Beratung in Lph 8

Hochbau: bogevischs buero hofmann ritzer architekten, München Lph. 1-4, sai Baumanagement GmbH, München Lph. 5, BARESEL GmbH, Leinfelden-Echterdingen Lph. 6-8

Auszeichnungen/Veröffentlichungen:

ausgewählt für die Architektouren der BYAK 2011,

Sitzbänke veröffentlicht in: Beton Bauteile 2012, Beitrag Atmosphären mit Beton, Bauverlag, Edition DBZ (Hrsg.), Herausgegeben unter Mitwirkung des Bundesverbandes Betonbauteile Deutschland, Bauverlag Gütersloh 2011

Vier Bereiche – Vier Atmosphären

Der östliche Bereich, das Vorfeld zur Theresienhöhe, ist überwiegend begrünt und mit einer Baumreihe zur Straße hin ausgestattet. Im Hauptzugangsbereich bildet eine dichte, blockförmig gezogene Strauchbepflanzung aus Hainbuche beiderseits grüne Sockelbereiche aus.

Der Bereich der Passage wird durchgehend mit glitzerndem Asphalt befestigt. An drei Stellen wird die Fläche mit einem vertikalen Rankgerüst akzentuiert, an dem starkwüchsige Pfeifenwinden wie grüne Säulen emporwachsen.

Der südliche Hof, Lichte Hof, lädt zur Benutzung ein und wird entsprechend überwiegend befestigt und mit Heckenstreifen gegliedert, in denen Sitznischen mit Kunststeinbänken eingebettet werden. Die mittige Fläche wird wassergebunden, gekiest ausgeführt und mit mehrstämmigen Zierkirschen bepflanzt.

Der nördliche Hof, Grüne Hof, ist vorrangig auf eine Betrachtung aus den umliegenden Räumen ausgerichtet und wird mit lichtkronigen Scheinakazien bepflanzt. Er verfügt über niedrigen Unterwuchs aus Schattenstauden.

Ort
München
  • Passage mit Blick zur Theresienhöhe:  Bürogebäude von grabner huber lipp landschaftsarchitekten partnerschaft,

    Passage mit Blick zur Theresienhöhe

  • Lageplan:  Bürogebäude von grabner huber lipp landschaftsarchitekten partnerschaft,

    Lageplan

    links: Lichter Hof

    mitte: Passage zwischen Theresienhöhe und Wohngebiet

    rechts: Grüner Hof

    unten: Vorgarten zur Theresienhöhe

  • Blick von der Theresienstraße:  Garten von grabner huber lipp landschaftsarchitekten partnerschaft,

    Blick von der Theresienstraße

  • Grüner Hof:  Garten von grabner huber lipp landschaftsarchitekten partnerschaft,

    Grüner Hof

    Der nördliche Hof, Grüne Hof, ist vorrangig auf eine Betrachtung aus den umliegenden Räumen ausgerichtet und wird mit lichtkronigen Scheinakazien bepflanzt. Er verfügt über niedrigen Unterwuchs aus Schattenstauden.

  • Passage bei Nacht:  Garten von grabner huber lipp landschaftsarchitekten partnerschaft,

    Passage bei Nacht

    Der Bereich der Passage wird durchgehend mit glitzerndem Asphalt befestigt. An drei Stellen wird die Fläche mit einem vertikalen Rankgerüst akzentuiert, an dem starkwüchsige Pfeifenwinden wie grüne Säulen emporwachsen werden.

  • Passage tagsüber:  Garten von grabner huber lipp landschaftsarchitekten partnerschaft,

    Passage tagsüber

    Der Bereich der Passage wird durchgehend mit glitzerndem Asphalt befestigt. An drei Stellen wird die Fläche mit einem vertikalen Rankgerüst akzentuiert, an dem starkwüchsige Pfeifenwinden wie grüne Säulen emporwachsen werden.

  • Passage von oben:  Garten von grabner huber lipp landschaftsarchitekten partnerschaft,

    Passage von oben

    Der Bereich der Passage wird durchgehend mit glitzerndem Asphalt befestigt. An drei Stellen wird die Fläche mit einem vertikalen Rankgerüst akzentuiert, an dem starkwüchsige Pfeifenwinden wie grüne Säulen emporwachsen werden.

Admin-Area