Malerei-Wandbilder-Asiatische Kalligraphie

Bilder Kalligraphie

  • Harmonie Malerei-Wandbilder-Asiatische Kalligraphie Kunst Bilder & Gemälde

    Harmonie

    Nach alten Überlieferungen ist Harmonie die Einsmachung aller Dinge, bis hin zur Harmonie des Urbeginns. Gleichgewicht im Chinesischen -pingheng- wird geschrieben mit dem Zeichen für Waage und dem Zeichen für ruhig/eben, d.h. die ganze Vielheit der Schöpfung ist im Ausgleich.Und Harmonie ist grün – wie die Pflanzen, die gelassen an ihrem Ort stehen. Die östliche wie die westliche Tradition kennt den grünen Paradiesgarten, geschützt und eingegrenzt durch eine Mauer gegen die ungeordnete Vielheit. Auch das chinesische Zeichen für Garten hat diese Umfassung, und hier im Bild stehen darin die beiden Bäume aus dem Paradies, die eine gemeinsame Wurzel haben. Aber Harmonie ist erst Harmonie, wenn sie alles umfasst, d.h. auch die Disharmonie.Das chinesische Zeichen unter dem Garten – spalten, trennen, zerschneiden- zeigt ein Messer mit Griff und Schneide und zwei getrennte Stücke. Garten und Messer beziehen sich aufeinander und stehen auf demselben Goldgrund. 

  • Gnade - Kalligraphie auf Leinwand Christine Lehmann Malerei-Wandbilder-Asiatische Kalligraphie Kunst Bilder & Gemälde

    Gnade – Kalligraphie auf Leinwand Christine Lehmann

    Das chinesische Schriftzeichen für Gnade -ren- bedeutet auch Kern und Herzensgüte und Erbarmen. Im Zentrum links steht das vereinfachte Zeichen für Mensch und daneben die Zwei, diese beiden sind eingebettet in die Einheit des goldenen Kreises.Im Lexikon chinesischer Symbole schreibt Wolfram Eberhard, dass die Einheit allein die allumfassende Ganzheit ist, weil sich in ihr alle gegensätzlichen und gegenläufigen, zugleich aber vereinigenden Aspekte (rechts/links etc.) aufheben. D.h. der Mensch in seiner Welt der Zweiheit repräsentiert dank der Gnade der höchsten Macht die totale Einheit.

  • Licht/hell - Kalligraphie auf Leinwand Christine Lehmann Malerei-Wandbilder-Asiatische Kalligraphie Kunst Bilder & Gemälde

    Licht/hell – Kalligraphie auf Leinwand Christine Lehmann

    Zusammengeschrieben bedeuten die beiden großen Himmelskörper Sonne und Mond das Schriftzeichen Licht/hell. Im Laufe des Kalligraphierens stellte sich heraus wie problematisch es ist, etwas so Immaterielles wie Licht mit schwarzer Tusche auf Papier bringen zu wollen. In kursiver Schreibweise und mit einer einzigen durchgehenden Bewegung geschrieben zeigte sich nach vielen Versuchen, dass es genügte den Pinsel nur in der Luft über dem Papier zu führen und Tropfspuren zu hinterlassen.

  • Klang - Kalligraphie auf Leinwand Christine Lehmann Malerei-Wandbilder-Asiatische Kalligraphie Kunst Bilder & Gemälde

    Klang – Kalligraphie auf Leinwand Christine Lehmann

    Klang, Melodie – Lebensmelodie. In alten chinesischen Schriften ist die Form eines rechten Winkels überliefert mit der Bedeutung von krumm, Abweichung im Gegensatz zu gerade, und auch von Melodie. Der Klang kann die Richtung ändern, kann aufsteigen, ist nicht der Horizontalen verhaftet. In unserem Kulturkreis heißen die Flügel der Engel auch Ecken, Winkel (hebräisch) und wenn diese sich an den Ecken berühren, steigen die Engel auf. Sie sind Botschaften.

  • Tod und Leben - Kalligraphie auf Leinwand Christine Lehmann Malerei-Wandbilder-Asiatische Kalligraphie Kunst Bilder & Gemälde

    Tod und Leben – Kalligraphie auf Leinwand Christine Lehmann

    Ein gebeugter Mensch vor einer Totenbahre ist in den frühen Formen des Schriftzeichens Tod als Bild noch gut zu erkennen. Wie aber lässt sich eine Einheit bilden mit dem Zeichen für Leben? D.h. die Gegensätze aufzuheben und eine Komposition zu schaffen, in der beide Zeichen ein Ganzes bilden. Sehr viele Blätter entstanden in verschiedenen Formaten, bis dann in der ausgewählten Arbeit das aufsteigende Leben den Tod schützend birgt.

  • Nichts / Wu - Alles im Nichts - Kalligraphie auf Leinwand Christine Lehmann Malerei-Wandbilder-Asiatische Kalligraphie Kunst Bilder & Gemälde

    Nichts / Wu – Alles im Nichts – Kalligraphie auf Leinwand Christine Lehmann

    Die heutige Schreibweise des chinesischen Zeichen WU / NICHTS lässt mit seiner sehr geschlossenen Form, fast wie ein Gitter, seinen Ursprung kaum noch erkennen: Ein Tänzer mit Tierschwänzen in den Händen während einer Kulthandlung. Die Vorstudien zeigen den Weg, das NICHTS in seiner Grenzenlosigkeit wieder spürbar zu machen und das Gitter zu durchbrechen und aufzulösen.

  • Ten - Kalligraphie auf Leinwand Christine Lehmann Malerei-Wandbilder-Asiatische Kalligraphie Kunst Bilder & Gemälde

    Ten – Kalligraphie auf Leinwand Christine Lehmann

    Das aufgerichtete Kreuz, das chinesische Schriftzeichen für Zehn, verbindet zwei konträre Richtungen. Die Horizontale ist die Dimension der fließenden Zeit, unsere Welt in Raum und Zeit. Sie wird berührt und durchdrungen von der Senkrechten, die von oben, von einer höheren Ebene auf sie herabfällt. Es ist die Gegenwart des Ewigen, das immaterielle Licht und Gold des Himmels. Die Zehn umfasst alles, Himmel und Erde.

  • Danken - Kalligraphie auf Leinwand Christine Lehmann Malerei-Wandbilder-Asiatische Kalligraphie Kunst Bilder & Gemälde

    Danken – Kalligraphie auf Leinwand Christine Lehmann

    Danken – verstanden als Grundlage des Lebens, ließ bei dieser Kalligraphie die chinesischen Zeichen für Freude, Liebe und Dankbarkeit zusammenkommen, geschrieben in der Form der alten Siegelschrift. Sie ist noch sehr bildhaft und zeigt Hände, die sich dankend zur Sonne, zum Licht empor strecken oder Hände, die ein Herz beschützen und führen und ein Musikinstrument mit einem singenden Mund.

  • Hoffnung - Kalligraphie auf Leinwand Christine Lehmann Malerei-Wandbilder-Asiatische Kalligraphie Kunst Bilder & Gemälde

    Hoffnung – Kalligraphie auf Leinwand Christine Lehmann

    Das chinesische Zeichen für Hoffnung , Zuversicht setzt sich aus mehreren Zeichen zusammen.Dabei steht das Zeichen für Wort an zentraler Stelle und bildet auch hier die Mitte des Bildes.In einer länglichen Form von Gold -einer Mandorla gleich- schwebt es vor grünem Grund.Smaragdgrün ist nach alten Überlieferungen die Farbe des Paradieses.Darunter fließt als große Welle die Zeit vorüber.

Admin-Area