„Rotkäppchen“ - Mastweg – Kindergarten in Wuppertal, Energetische Sanierung einer Kindertagesstätte von insa4 ingenieure sachverständige architekten | homify
Error: Cannot find module './CookieBanner' at eval (webpack:///./app/assets/javascripts/webpack/react-components_lazy_^\.\/.*$_namespace_object?:3646:12) at at process._tickCallback (internal/process/next_tick.js:189:7) at Function.Module.runMain (module.js:696:11) at startup (bootstrap_node.js:204:16) at bootstrap_node.js:625:3
insa4 ingenieure  sachverständige  architekten
insa4 ingenieure  sachverständige  architekten

insa4 ingenieure sachverst…

insa4 ingenieure  sachverständige  architekten
insa4 ingenieure sachverst...
Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden
Gesendet!
Der Experte wird Ihnen schnellstmöglich antworten!

„Rotkäppchen“ – Mastweg – Kindergarten in Wuppertal, Energetische Sanierung einer Kindertagesstätte

Unser Auftrag umfasste zwei voneinander unabhängige Baumaßnahmen. Einerseits sollte der Kindergarten auf Grundlage bereits bestehender Planungen für eine U3-Betreuung umgebaut werden, andererseits war eine energetische Sanierung im Rahmen der Maßnahmen des Konjunkturpakets 2 (KP2) zu planen.

Der Kindergarten Mastweg des evangelischen Kindertagesstättenvereins aus den 1970er Jahren wird von den drei Gruppenräumen dominiert, die versetzt zueinander angeordnet und mit Pultdächern überdeckt sind. Die dienenden Räume befinden sich in dem flachdachgedeckten Gebäudeteil.

Das Gebäude ist im oberen Bereich eingeschossig und verfügt über einen Kriechkeller, begünstigt durch die Hanglage ist der rückseitige Gebäudeteil zweigeschossig ausgeführt. Die Gebäudefassaden waren mit einer schlecht gedämmten Fassade aus Eternitplatten versehen, das Flachdach war als nahezu ungedämmtes sogenanntes „Ertex-Dach“ ausgeführt. Die Fenster mit ungedämmten Stahlrahmen waren sowohl in Bezug auf den Wärmeschutz als auch technisch in einem sehr schlechten Zustand.

Im Rahmen der energetischen Sanierung sollten das Flachdach, die Außenwände und die ungedämmte Kriechkellerdecke gedämmt, sowie wärmetechnisch hochwertige Fenster eingebaut werden. Außerdem wurde die alte Ölheizung gegen eine neue, an die verringerte Heizlast angepasste Brennwerttherme ausgetauscht.

Bei der äußeren Gestaltung wurden die drei Baukörper mit der Hauptfunktion (Gruppenraum) mit einer Vorhangfassade farblich in 2 „Rottönen“ hervorgehoben.

Der Gebäudeteil mit den sonstigen Räumen wurde mit einer relativ kleinteiligen Plattenaufteilung in 4 abgestuften weißen bis hellgrauen Farbtönen bekleidet.

Die gewählte und ausgeführte neue Vorhangfassade besteht aus sehr hochwertigen, langlebigen, robusten und UV-beständigen Holzwerkstoffplatten (kunstharzgebundenes Recyclingholz), die mit einer HPL-Oberfläche versehen sind. Die Unterkonstruktion besteht aus thermisch entkoppelten Aluminiumprofilen, die die stark dimensionierte neue Wärmedämmung überbrückt und eine ordnungsgemäße Hinterlüftung gewährleistet.

Diese Konstruktion (hinterlüftete Vorhangfassade) stellt die bauphysikalisch bestmögliche Ausführung dar, da ein Tauwasseranfall im Bauteil ausgeschlossen ist. Außerdem handelt es sich um eine sehr nachhaltige Lösung, da keine Verbundbaustoffe ausgeführt werden und die einzelnen Bestandteile problemlos getrennt demontiert und recycelt werden können. Allerdings wird dies aufgrund der sehr langen zu erwartenden Lebensdauer der Fassade von weit über 30 Jahren so bald nicht nötig sein.

Bei diesem Objekt wurde eine Energieeinsparung von ca. 60% erreicht.

Wir meinen, hier ein Beispiel dafür geschaffen zu haben, dass die energetische Sanierung von Gebäuden behutsam und individuell möglich ist, ohne den Charakter eines Gebäudes „kaputt zu sanieren“ wie es leider allerorten z.B. mit dem typischerweise hellgelb verputzten Vollwärmeschutz und weißen Kunststofffenstern einfallslos und unsensibel zelebriert wird.

  • „Rotkäppchen“  -  Mastweg – Kindergarten in Wuppertal, Energetische Sanierung einer Kindertagesstätte: modern  von insa4 ingenieure  sachverständige  architekten,Modern

    „Rotkäppchen“ – Mastweg – Kindergarten in Wuppertal, Energetische Sanierung einer Kindertagesstätte

  • „Rotkäppchen“  –  Mastweg – Kindergarten in Wuppertal, Energetische Sanierung einer Kindertagesstätte: modern  von insa4 ingenieure  sachverständige  architekten,Modern

    „Rotkäppchen“ – Mastweg – Kindergarten in Wuppertal, Energetische Sanierung einer Kindertagesstätte

  • „Rotkäppchen“  –  Mastweg – Kindergarten in Wuppertal, Energetische Sanierung einer Kindertagesstätte: modern  von insa4 ingenieure  sachverständige  architekten,Modern

    „Rotkäppchen“ – Mastweg – Kindergarten in Wuppertal, Energetische Sanierung einer Kindertagesstätte

  • „Rotkäppchen“  –  Mastweg – Kindergarten in Wuppertal, Energetische Sanierung einer Kindertagesstätte: modern  von insa4 ingenieure  sachverständige  architekten,Modern

    „Rotkäppchen“ – Mastweg – Kindergarten in Wuppertal, Energetische Sanierung einer Kindertagesstätte

  • „Rotkäppchen“ – Mastweg – Kindergarten in Wuppertal, Energetische Sanierung einer Kindertagesstätte Moderne Schulen von insa4 ingenieure sachverständige architekten Modern

    „Rotkäppchen“ – Mastweg – Kindergarten in Wuppertal, Energetische Sanierung einer Kindertagesstätte

  • „Rotkäppchen“ – Mastweg – Kindergarten in Wuppertal, Energetische Sanierung einer Kindertagesstätte Moderne Schulen von insa4 ingenieure sachverständige architekten Modern

    „Rotkäppchen“ – Mastweg – Kindergarten in Wuppertal, Energetische Sanierung einer Kindertagesstätte

  • „Rotkäppchen“ – Mastweg – Kindergarten in Wuppertal, Energetische Sanierung einer Kindertagesstätte Moderne Schulen von insa4 ingenieure sachverständige architekten Modern

    „Rotkäppchen“ – Mastweg – Kindergarten in Wuppertal, Energetische Sanierung einer Kindertagesstätte

Admin-Area