Fensterläden Ideen, Design, Gestaltung und Bilder

  1.  Fensterläden von CORTINAS ROGGERO Persianas de Enrollar (011) 42983010
  2.  Fensterläden von Gama Styl
  3. Brauchen Sie Hilfe bei Ihrem Hausprojekt?
    Brauchen Sie Hilfe bei Ihrem Hausprojekt?
  4.  Fensterläden von Gama Styl
  5.  Fensterläden von Gama Styl
  6.  Fensterläden von CORTINAS ROGGERO Persianas de Enrollar (011) 42983010
  7.  Fensterläden von Pedro Cavaco Leitão, Arq.º
  8. Brauchen Sie Hilfe bei Ihrem Hausprojekt?
    Brauchen Sie Hilfe bei Ihrem Hausprojekt?
  9.  Fensterläden von Zona Arquitectura Más Ingeniería
    Ad
  10.  Fensterläden von Cortinas y Tapices Vanessa
  11.  Fensterläden von Cortinas y Tapices Vanessa
  12.  Fensterläden von Atria Designs Inc.
  13.  Fensterläden von Atria Designs Inc.
  14.  Fensterläden von Atria Designs Inc.
  15.  Fensterläden von Atria Designs Inc.
  16.  Fensterläden von 鼎士達室內裝修企劃
    Ad
  17.  Fensterläden von CORTINAS ROGGERO Persianas de Enrollar (011) 42983010
  18.  Fensterläden von CORTINAS ROGGERO Persianas de Enrollar (011) 42983010
  19.  Fensterläden von Estilo en muebles
  20.  Fensterläden von Estilo en muebles
  21.  Fensterläden von Atelier Vyasa
    Ad
  22.  Fensterläden von Saxun
  23.  Fensterläden von Saxun
  24.  Fensterläden von www.liyublinds.com
  25.  Fensterläden von MS - CONSTRUCCIONES MARIO SOTO & Cìa S.A.S.
    Ad
  26.  Fensterläden von MJARC - Arquitectos Associados, lda
  27.  Fensterläden von Muralisi, infissi dal 1987
  28.  Fensterläden von Rardo - Architects
  29.  Fensterläden von Izilda Moraes Arquitetura
  30.  Fensterläden von Izilda Moraes Arquitetura
  31.  Fensterläden von Gama Styl
  32.  Fensterläden von Gama Styl
  33.  Fensterläden von Gama Styl

Fensterläden oder Außen-Jalousien gibt es an sehr vielen Einfamilienhäusern in Deutschland und sie geben dem Haus einen wundervoll charmanten Look. Gab es sie früher nur zum Auf- und Zuklappen, lassen sich solche Fensterläden heute vielerorts auch zum seitlichen Schieben oder Zusammenklappen einbauen. Während sie eine Weile fast in der modernen Architektur verschwunden waren, werden sie heute in zeitgenössischen Gebäuden wieder als prägnantes Gestaltungselement verwendet. Und das in unzähligen Farben, die sich exakt auf das Hausdesign anpassen lassen.

Fensterläden – schön und mit praktischem Nutzen

Fensterklappen sehen aber nicht nur toll aus. Sie schützen an heißen Tagen vor Sonnenstrahlen und halten Wärme aus einem Gebäude. An regnerischen Tagen geben sie vor allem an der Wetterseite dem Fenster einigen Schutz. Und in den Nächten verdunkeln sie dieSchlafräume.

Fensterläden, Jalousien, Rollos, Plissees – das sind die Unterschiede

Neben Fensterläden haben sich in Deutschland noch weitere Möglichkeiten zur Beschattung von Fenstern durchgesetzt. Wir zeigen die Unterschiede.

Fensterläden

Fensterklappen sind wunderschöne Bauteile, um die Fenster eines Hauses in Szene zu setzen. Dabei gibt es sie in vielen unterschiedlichen Formen:

Klappläden mit festen Lamellen

Fensterläden mit beweglichen Lamellen

Komplett geschlossene Klappen-Module

Zusätzlich isolierende Fensterläden für einen besonderen Wärmeschutz

Schiebeläden mit festen Lamellen

Schiebeläden mit beweglichen Lamellen

Komplett geschlossene Schiebe-Module

Schiebemodule mit besonderen Füllungen oder Gestaltung

Faltsystem (nehmen besonders wenig Platz weg)

Jalousie

Jalousien gibt es heute in einer großen Bandbreite (auch für Dachfenster) und sie haben die Fensterläden eine Weile verdrängt. Als Außenjalousie sind sie ebenso wie die Klappen an der Außenseite des Hauses angebracht und werden mit Hilfe eines innenliegenden Schnurzugs, einer Kurbel oder mittlerweile elektronisch bedient. Jalousien bestehen meistens aus horizontalen Lamellen, die sich im geschlossenen Zustand in einem Rollkasten befinden. Sie sind aus wetterfestem Material gefertigt, das dafür sorgt, dass im Winter die Wärme im Haus bleibt, im Sommer die Wärme abgehalten wird. Daneben eignen sie sich zum Sicht- oder Sonnenschutz. Meistens bestehen die Modelle aus Aluminium, Holz oder Kunststoff. Jalousien gibt es auch im Innenraumbereich. Hier funktionieren sie sehr ähnlich wie die Modelle für draußen, bestehen aber meistens aus flexiblen Lamellen, die vertikal oder horizontal sein können.

Rollos und Plissees

Rollläden und Fensterklappen geben Häusern zusätzlichen Schutz und regulieren Kälte oder Wärme. Aber natürlich sind sie häufig eine teure Investition, da sie meistens auf die Fenster passgenau angefertigt werden müssen. Wer es billiger möchte und dennoch nicht auf einen Sichtschutz verzichten möchte, kann mit innenliegenden Rollos oder Plissees arbeiten. Ein Plissee ist dabei im Grunde nichts weiter als ein Stück Stoff, das wie eine Ziehharmonika gefaltet wurde, mittels zweier Fäden rechts und links verbunden ist und in den Fensterrahmen gehängt wird. Ein Rollo dagegen ist ein Stoff, der auf eine Welle gezogen wurde und sich mit Hilfe einer Schnur in die Länge ziehen lässt. Sowohl Plissees als auch Rollos sind in vielen Farben, mit Muster, mit Sonnenschutz oder blickdicht für die Nacht erhältlich.

Was kommt für mich in Frage?

Bei der Entscheidung sollte man auf jeden Fall eine Kosten-Nutzenanalyse machen. Hat man in der Vergangenheit, zum Beispiel in Mietwohnungen, nie die vorhandenen Fensterklappen oder Außen-Jalousien genutzt? Dann sollteman sich gut überlegen, ob man eine solche Investition treffen will. Legt man Wert auf minimalistisches Design? Dann kommen vielleicht eher die puristischen Plissees als Fensterklappen in Frage. Fakt ist aber: Außen gelagerte Fensterklappen, Schiebeladen oder Jalousien steigern effektiv den Wert eines Hauses. Neben Sonnenschutz und Witterungsschutz sind sie auch ein deutliches Signal gegenüber Einbrechern. Im Rahmen eines Neubaus oder der Sanierung eines alten Gebäudes sollten Fensterklappen übrigens schon in der Planung berücksichtigt werden. Denn im Nachhinein lassen sie sich nur noch schwer und mit zusätzlichen Kosten anbringen.

Zusatzfunktionen von Fensterläden

Fensterläden sind mehr als nur schöne Hingucker am Haus. Sie bringen heute eine Reihe an Zusatzfunktionen mit, die es in sich haben. Wir haben sie aufgelistet.

Schallschutz

Wer in einer Großstadt lebt, weiß, wie anstrengend permanenter Lärm vor allem bei Nacht sein kann. Heute gibt es Fensterklappen, die durch ihren raffinierten Aufbau Lärm schlucken und so die Schlafqualität erheblich steigern.

Wärme

Je nach Aufbau der Fensterklappe schützt sie das Gebäude vor Wärme, Kälte oder Schlagregen und Hagel. Polystyrol-Hartschaum im Inneren des Bauteils, den man bereits aus den heutigen Wärmeverbundsystemen kennt, sorgt im Inneren der Klappe dafür, dass sie zusätzlich isoliert.

Photovoltaik

Mit Fensterklappen Sonnenenergie speichern? Heute bieten immer mehr Unternehmen Solarmodule an, die sich in die Fensterklappen integrieren lassen und aktiv Sonnenenergie speichern.

Einbruchschutz

Moderne Fensterklappen sehen im geschlossenen Zustand nicht nur abgrenzend aus, sie sind es auch. Raffinierte Systeme sorgen für zusätzliche Sicherheit.

Fensterklappen selbst einbauen oder einen Fachmann beauftragen?

Sollen die Fensterklappen oder Schiebeläden nur dem schönen Aussehen dienen, können sich begabte Heimwerker selbst daran versuchen. In Baumärkten und im Fachhandel lassen sich ganz verschiedene Modelle aus Holz oder Aluminium einkaufen. Verschiedene Tutorials im Netz weisen Schritt für Schritt den Weg zum richtigen Einbau. Doch den Einbau hochwertiger Fensterläden übergibt man am besten einem Fachmann. Denn er integriert die hochwertigen Bauteile passgenau, so dass sie nicht nur gut aussehen, sondern optimal schützen. Und auch die Beschläge müssen sicher im Mauerwerk verankert sein. Denn nur bei einem perfekten Einbau können die Klappen einwandfrei funktionieren. Wir empfehlen, Fensterläden einmal im Jahr von einem Handwerker warten zu lassen, gerade, wenn sich einiges an Elektronik in ihnen verbirgt. Kleine Schadstellen lassen sie sich so frühzeitig ausbessern. Etwas mehr Aufwand hat man mit Fensterläden aus Holz. Denn die brauchen nach einigen Jahren neue Lasuren oder Lackierungen. Wenn Lamellen dann beweglich sind, ist das Nacharbeiten durchaus aufwändig.