Moderne Gartengestaltung, Ideen und Bilder

  1. Privatgarten - Fam. Ch: moderner Garten von BEGRÜNDER
  2. Eine Trittplattenachse als starke Raumverbindung: moderner Garten von Terramanus Landschaftsarchitektur
  3. Brauchen Sie Hilfe bei Ihrem Garten?
    Brauchen Sie Hilfe bei Ihrem Garten?
  4. Blumenpark in Rain am Lech: moderner Garten von Kirchner Garten + Teich GmbH
  5. Bachläufe: moderner Garten von Kirchner Garten + Teich GmbH
  6. Moderne Gartengestaltung: moderner Garten von Gartengestaltung.or.at
  7. moderner Garten: moderner Garten von Neues Gartendesign by Wentzel
  8. Brauchen Sie Hilfe bei Ihrem Garten?
    Brauchen Sie Hilfe bei Ihrem Garten?
  9. Referenzen- Naturstein: moderner Garten von MM NATURSTEIN GMBH
    Ad
  10. Swimming Pool mit schwebendem Sitzplatz vor einer historischen Gartenmauer unter einem Großbaum: moderner Garten von Terramanus Landschaftsarchitektur
  11. Outdoor Räume: moderner Garten von Textile Sonnenschutz- Technik
  12. Edelstahl und Aluminium Sichtschutz: moderner Garten von Edelstahl Atelier Crouse - Stainless Steel Atelier
    Ad
  13. : moderner Garten von homify
  14. Urbaner Garten im Herzen Nürnbergs: moderner Garten von -GardScape- private gardens by Christoph Harreiß
  15. ​Schallschutzzaun Limes: moderner Garten von Braun & Würfele - Holz im Garten
  16. Koiteich in Marburg: moderner Garten von Kirchner Garten + Teich GmbH
  17. Designergarten: moderner Garten von L-A-E LandschaftsArchitektur Ehrig & Partner
  18. Villa in Frankreich: moderner Garten von Bolz Licht & Design GmbH
  19. Licht im Garten: moderner Garten von Ambiente Gartengestaltung
  20. Veranda: moderner Garten von Gardendreams International GmbH
  21. Kieswaben mit Unkrautvlies in schwarz: moderner Garten von Amagard.com - Gartenmaterialien
  22. c4sun Sonnensegel: moderner Garten von derraumhoch3
    Ad
  23. Jardin Natur: moderner Garten von Paul Marie Creation
  24. Gartengestaltung im Bauhausstil: moderner Garten von Bodin Pflanzliche Raumgestaltung GmbH
  25. Harmonisches Zusammenspiel der einzelnen Bereiche: moderner Garten von Klaus Mäs Architektur
  26. Holzsteg aus Bangkirai in Verbindung mit Wasserfläche und Basalt Natursteinplatten: moderner Garten von Grünplanungsbüro Jörg baumann
  27. Sichtschutz: moderner Garten von Edelstahl Atelier Crouse - Stainless Steel Atelier
    Ad
  28. Edelstahl Einfahrtstore: moderner Garten von Edelstahl Atelier Crouse - Stainless Steel Atelier
    Ad
  29. Aussenanlage in South Africa: moderner Garten von Paul Marie Creation
  30. Gerade Stege und Terrassen bilden einen Kontrast zu den geschwungenene Rasen- und Pflanzflächen: moderner Garten von Tina Brodkorb Landschaftsarchitektur
  31. Gartengestaltung im Bauhausstil: moderner Garten von Bodin Pflanzliche Raumgestaltung GmbH
  32. : moderner Garten von homify
  33. Design Sichtschutz-Zäune: moderner Garten von Stahlzart®

Was macht einen modernen Garten aus?

Ein Garten, der gut und kreativ entworfen wurde, sieht nicht nur gut aus, sondern steigert auch den Marktwert eures Gebäudes. Aktuelle Trends neigen dazu, sich von den großen, breitflächigen Betonkonstruktionen zu entfernen und gehen eher in die Richtung feiner, weicher und organischer Designs. Je nachdem, wie viel Platz ihr zur Verfügung habt, kann ein moderner Garten mehrere Zwecke erfüllen. Es ist ein Ort, an dem ihr eure Gäste unterhalten könnt, Kinder spielen können und man draußen essen kann. Für Menschen, die einen hektischen Alltag haben, kann ein Garten ein Rückzugsort sein und Entspannung bieten. Der perfekte Garten sieht für jeden anders aus und hängt oft davon ab, wieviel Platz man hat und welche Art von Boden vorhanden ist.

Wo kann ich Ideen für einen modernen Garten finden?

Es gibt mehrere Wege, um Inspiration für den perfekten Garten zu finden. Es gibt jährliche Gartenshows, die in der ganzen Welt verteilt stattfinden, welche allerdings nicht leicht zu besuchen sind und etwas überwältigend sein können. Gartenmagazine können ebenfalls viele Ideen zu aktuellen Trends liefern. Außerdem könnt natürlich auch auf der homify-Website stöbern, wo ihr zahlreiche Ideen zu verschiedenen Garten-Designs in dem Style-Verzeichnis findet. Seht euch die Fotos an, lasst euch inspirieren und kreiert ein Ideenbuch mit den Elementen, die euch besonders gefallen.

Wie kann ich meinen Garten modern gestalten?

Moderne Gärten sind etwas sehr persönliches und einzigartiges in eurem Zuhause und sollten beides dementsprechend reflektieren. Ein moderner Garten ist üblicherweise geometrisch angelegt, um harmonisch auszusehen, und der Platz wird auf ganz individuelle Art genutzt Es ist sehr wichtig, dass ihr versteht, was einen Garten ausmacht, ehe ihr das Projekt beginnt. Zum Beispiel kann manchmal eine ruhige, aber praktische Sitzecke schon alles sein, was ihr benötigt. Vielleicht wünscht ihr euch aber auch etwas komplexeres, wie ein kleines Tauchbecken, eine Sauna oder freistehende Wände. Es wird auch immer mehr auf die Umwelt geachtet, was sich in den Arten der Wasserelemente im Garten widerspiegelt. Große, betonreiche Flächen werden oft bepflanzt und es werden künstliche Pfade gelegt. Das wirkt nicht nur freundlicher, sondern kreiert auch eine Oberfläche, die Wasser ablaufen lässt. Widerverwendbare Materialen sind ebenfalls sehr begehrt. Denkt darüber nach, wie ihr Material am besten nutzen und widerverwenden könnt. Wiederverwerteter Kortenstahl im abgenutzten Look ist zum Beispiel perfekt für Gartenwände geeignet, wohingegen Schienen gut als Grenze dienen. Außerdem ist es zurzeit sehr angesagt, aus seinem Garten eine Art zusätzlichen Wohnraum zu machen. Dies bietet euch die Möglichkeit der Natur näher zu kommen und zu entspannen. Untergrundräume sind auch sehr begehrt, was im Grunde genommen Räume sind, die unter dem Erdgeschoss gebaut werden. Wenn ihr euren modernen Garten plant, denkt an ländliches Design mit einem modernen Twist – etwa wie Steinwände aus Schiefer und Kalkstein, um einen modernen Stil zu kreieren.

Wie kreiere ich einen praktischen, modernen Garten?

Denkt darüber nach, wie viel Platz ihr zur Verfügung habt, welche Anforderungen ihr stellt und achtet ganz genau auf die Gestaltung. Zieht in Betracht, wie euer Garten aufgeteilt wird und welche Teile während des Tages im Schatten oder in der Sonne liegen. Denkt auch darüber nach, was ihr euch alles in eurem Garten wünscht, wie zum Beispiel integrierte Wasserelemente, einen Bereich für Kinder oder einen Pool. In einer städtischen Umgebung ist die Privatsphäre besonders wichtig. Die verschiedenen Bereiche sollten harmonieren und nicht klar getrennt sein. Achtet darauf, wie sehr ihr euch um den Garten kümmern müsst. Um den meisten Nutzen aus einem Wohnbereich im Äußeren zu bekommen, könnt ihr auch eine überdachte Pergola installieren, die ganzjährig Schutz vor der Sonne bietet. Bedenkt, welche Materialen ihr benutzen wollt – natürliche und scheinbar-natürliche Materialen eignen sich ideal für Gärten. Bambus fügt sich zum Beispiel in die Landschaft ein und eignet sich hervorragend, um Zäune, Gitter und Schutzdächer zu errichten, während Sandstein Pflaster einen guten Kontrast zur Belaubung bildet.

Wo finde ich Ideen für kleine Gärten?

Wenn ihr nur begrenzt Platz zur Verfügung habt, ist es dennoch durchaus machbar, einen bezaubernden Garten zu gestalten. Dazu könnt ihr kompakte oder Mehrzweck-Möbel verwenden und durchdacht bepflanzen. Stöbert auf der homify-Website nach Ideen für kleine Gärten. Es kann auch hilfreich sein, einen professionellen Garten-Designer zu engagieren. Er oder sie kann euch beratend zur Seite stehen und Ideen einbringen, wie ihr den geringen Platz, der zur Verfügung steht, am besten nutzen könnt. Euren Designer für einen kleineren modernen Garten in eurer Nähe findet ihr auch ganz einfach bei homify.

Wie kann ich einen modernen Garten erfolgreich planen?

Ein guter Entwurf für euren Garten bezieht sich auf Haltbarkeit und Zeitlosigkeit, weniger auf einen bestimmten Stil. Es ist wichtig, dass man sich mit der räumlichen Gestaltung und Struktur auskennt, um einen modernen Garten erfolgreich zu planen. Jedes einzelne Element sollte auf das andere abgestimmt sein, um Harmonie zu erzeugen. Ein Spielbereich für Kinder kann zum Beispiel auch eingebaut werden, ohne das Gesamtbild zu zerstören. Struktur und Balance können durch geschicktes Planen angepasst werden. Wenn es darum geht, Bäume und Büsche für euren modernen Garten auszuwählen, denkt zukunftsorientiert und achtet darauf, wie hoch und breit diese in ein paar Jahren wachsen werden. Wenn ihr euren modernen Garten plant, achtet auch auf das Budget, das ihr zur Verfügung habt. Denkt darüber nach, professionelle Hilfe von Experten für die Planung eines modernen Garten hinzuzuziehen, oder auch einen Landschaftsarchitekten, da euch auf Dauer Zeit und Geld sparen kann.

Wie kann ich meine Dekoration im Garten aufpeppen?

Gärten, die auf Holz errichtet sind, können schnell dunkle Flecken oder graue und blaue, sogar schwarze Färbungen annehmen. Dies verleiht dem Garten einen besonderen Effekt und betont die verschiedenen Pflanzen. Verpasst den Töpfen eurer Pflanzen einen neuen Anstrich oder tauscht sie aus. Ein Dach aus natürlichem Holz kann dunkel eingefärbt werden. Wenn ihr Gartenmöbel besitzt, die ihr behalten wollt, denkt eventuell über neue Polster nach, die mit der Dekoration im Innenbereich harmonieren. Kreiert einen zentralen Punkt im Garten, indem ihr Teil des Zaunes mit schwarzer Farbe oder Flecken verseht. Dies erzeugt unmittelbar einen Hintergrund, der die verschiedenen Pflanzen akzentuiert und andere Elemente in den Vordergrund rückt. Für den ganz persönlichen Touch, könnt ihr auch eine Skulptur mit einbringen.

Wo finde ich Ideen für eine moderne Veranda, Terrasse oder Überdachungen?

Wohnbereiche im Äußeren sind gemütlich und entspannend. Sie halten sich oft in der Gestaltung an den Stil, der auch im Inneren des Gebäudes verwendet wurde. Die Farben spiegeln sich häufig in Stoffen, Pflanzen und Übertöpfen auf der Veranda wider. Kleine Details verwandeln eure Terrasse in einen Ort der Entspannung. Ein Wasserfestes, gerahmtes Foto auf der Terrasse sieht zum Beispiel nicht nur bezaubernd aus, sondern betont auch das wohnliche Flair. Um prominente Mittelpunkte zu kreieren, könnt ihr Saftpflanzen in dekorativen Töpfen an verschiedene Stellen aufstellen. Denkt über Beleuchtung und eventuell ein Sound-System nach, um eine gemütliche Atmosphäre zu erzeugen. Wenn ihr auch im Außenbereich essen wollt, ist es wichtig, einen Kochbereich zu installieren oder einen Grill mit einzubauen.

Welche Möbel kann ich in einem modernen Garten benutzen?

Es gibt heutzutage eine große Auswahl an fantastischen Möbeln, die ihr für einen modernen Garten nutzen könnt. Metallbänke und Plastikstühle sind ungeeignet, wenn ihr euch in eurem modernen Garten entspannen wollt, dazu gibt es weitaus bequemere Optionen. Moderne Gartenmöbel sehen oft aus wie Wohnzimmer-Mobiliar, was sich hervorragend eignet, um auch im Außenbereich Gäste zu empfangen und einfach zu entspannen. Sitzgelegenheiten sollten gemütlich und großzügig gestaltet sein und aus Materialien bestehen, die wasserabweisend und hitzeresistent sind und nicht leicht schimmeln. Von kleineren Sesseln, bis hin zu großen Sofas und individuellen Sitzmöglichkeiten gibt es alles, was ihr euch wünscht in den verschiedensten Größen und Formen, für euren ganz persönlichen Nutzen. Neben Sitzgelegenheiten gehören zu Gartenmöbeln auch Fußhocker und kleine Tische. Gediegene Farbschemata, wie grau, taupe oder wald-grün sind sehr beliebt bei Gartenmöbel, Töpfereien und Stoffen. Um einen Farbklecks einzubringen und es noch gemütlicher zu gestalten, könnt ihr verschiedene Kissen benutzen. Es gibt außerdem eine bezaubernde Vielfalt an Essbereichen für einen modernen Garten, welche in verschiedenen Materialien und Stoffen verfügbar sind.

Welche Pflanzen eignen sich für meinen Garten?

Wenn ihr die Pflanzen für euren modernen Garten auswählt, ist es wichtig darauf zu achten, wie viel Platz zur Verfügung steht, welche Struktur die Pflanzen haben und auf das Klima, den Boden und die ganzjährige Haltbarkeit zu beachten. Strukturelle Pflanzen, wie Agaven und Palmlilien, eignen sich perfekt, da sie ganzjährig blühen und ein Hingucker sind. Um einen Mittelpunkt zu erzeugen, denkt über ungewöhnliche, immergrüne Pflanzen wie chilenische Myrte nach. „Footscaping“ ist ein aktueller Trend und essbare Pflanzen werden auch oft und gerne verwendet. Zusätzlich werden heimische Pflanzen angepriesen, welche Schmetterling, Vögel und Bienen anziehen. Je nach Klima können diese zwischen dekorativen Saftpflanzen platziert werden, um einen Kontrast im Design zu erzeugen. In einem Familiengarten ist es immer eine gute Idee, früchtetragende Pflanzen zu erwerben, die die Kinder ernten können. Somit lernen die Kinder die Natur zu lieben und zu respektieren. Für ganzjährige, optische Hingucker eignen sich auch Bäume, Nadelbäume und Sträucher. Schaut nach Exoten und ungewöhnlichen Pflanzen, um etwas Besonderes zu haben. Gediegene Farben und Erdtöne sorgen für ein entspanntes Umfeld und eignen sich manchmal besser als farbintensive Töne. In Bereichen, wo Wasser eine Rolle spielt, benutzt Pflanzen, die Dürre aushalten und winterresistentes Gras. Pflanzt Bäume am besten nicht direkt neben ein Gebäude, da deren Wurzeln die Struktur eures Gebäudes ernsthaft beschädigen können. Garten- und Landschaftsbauer können euch hier unterstützen.

Wie kann ich die beliebtesten Garten Designs kombinieren?

Gärten im mediterranen Stil: 

Gärten im mediterranen Stil sind meistens sehr elegant gehalten. Sie sind im Design inspiriert von Küstenbereichen und warmen, westlichen Orten Europas und sind für gewöhnlich mit tropischen Pflanzen, klassischen Designs, natürlichen Materialien, wie Holz und Stein ausgestattet, außerdem wird viel mit Terrakotta gearbeitet. Die Farben in mediterranen Gärten sind meist in leichtem Blau, Flieder oder Weiß gehalten. Um einen Mittelpunkt zu erzeugen, eignet sich hier hervorragend ein gestaffelter Brunnen. 

Gärten im asiatischen Stil: 

Asiatische Gärten sind bekannt dafür, Orte der Ruhe und Entspannung zu sein. Üblicherweise wird hier viel mit Stein und anderen natürlichen Elementen gearbeitet, die dazu einladen, über die Natur nachzudenken, wie stille Wasserelemente und Windspiele. Pflanzen werden hier nach exquisiter Form und Struktur ausgewählt, da diese im Mittelpunkt stehen. Das Motto in asiatischen Gärten ist „weniger ist mehr“. Weitere verwendete Komponenten sind auch Pfade im Mäander-Muster, Skulpturen und typisch asiatische Pflanzen, wie zum Beispiel der japanische Ahorn.