Ausgefallene Küchen Ideen, Design und Bilder | homify Ausgefallene Küchen Ideen, Design und Bilder
Error: Cannot find module './CookieBanner' at eval (webpack:///./app/assets/javascripts/webpack/react-components_lazy_^\.\/.*$_namespace_object?:2982:12) at at process._tickCallback (internal/process/next_tick.js:189:7) at Function.Module.runMain (module.js:696:11) at startup (bootstrap_node.js:204:16) at bootstrap_node.js:625:3

Ausgefallene Küchen Ideen, Design und Bilder

Ausgefallene Küchen

Die Küche ist ein Ort, an dem die ganze Familie zusammenkommt, sei es um zu Kochen, zu Naschen oder um sich zu unterhalten. Wer seine Küche ausgefallen einrichtet, ist jedenfalls um ein Gesprächsthema reicher.

Ist eine ausgefallene Küche das Richtige für mich?

Zugegebenermaßen braucht man für diesen eklektischen Stil schon ein wenig Mut. Denn es ist viel leichter, sein gesamtes Zuhause in einem monochromen Farbschema einzurichten. Dafür macht der ausgefallene Stil umso mehr Spaß. Hier gilt: Erlaubt ist, was gefällt! Kreativität, Spaß und Geschmacksempfinden werden so gestärkt. Vor allem in der Küche kann man diese drei Eigenschaften gut gebrauchen. Eine ausgefallene Küche ist also für all diejenigen geeignet, die gerne originell sind, keine Angst vor Farbe haben und gerne öfter etwas Neues ausprobieren.

Ausgefallene Kücheneinrichtung

Für eine wahrhaft originelle Küche braucht ihr eine besondere Inneneinrichtung. Das klappt am besten, wenn ihr Stücke miteinander mischt, die auf den ersten Blick vielleicht nicht perfekt zusammenpassen. Für den Mix eignen sich unter anderem Komplementärfarben, ein wilder Mustermix oder Möbelstücke aus unterschiedlichen Stilen. Wie wäre es beispielsweise mit rustikalen Einbauschränken kombiniert mit hochmodernen, bunten Arbeitsplatten? Wenn ihr einen kombinierten Ess- und Kochbereich habt, könnt ihr es auch mit einem futuristischen Plexiglastisch und bunten Stühlen aus Holz versuchen – jeder in einer anderen Farbe natürlich.

Ausgefallene Dekoration

Vor allem bei der Dekoration kann man sich bei diesem Stil voll und ganz austoben. Zum Glück findet sich vor allem in der Küche ausreichend Platz für allerlei Wohnaccessoires wie Bilder, Vasen, Blumen, ausgefallene Uhren und Co. Wichtig beim ausgefallenen Stil ist es jedoch, das Ganze zwar verspielt und individuell, jedoch nicht völlig übertrieben und quietschig aussehen zu lassen. Das Stichwort lautet hier: gekonnt kombinieren! Wer sich noch unsicher ist, kann sich entweder Rat von unseren Küchendesignern holen oder an ein paar einfache Grundlagen halten. So ist es ein guter Anfang, erst einmal mit Farben zu experimentieren. Wem Komplemetärfarben-Kombinationen wie Rot mit Grün zu extrem sind, kann auch versuchen, einen ruhigen Grundton wie Lavendel mit dominanteren Nuancen aus derselben Farbfamilie zu kombinieren. Bei lavendelfarbenen Wänden würden sich dann beispielsweise pinke Küchengeräte anbieten. Ein anderer Weg, seine Küche ausgefallen zu stylen, ist der Mustermix. Wer auch hier innerhalb einer Farbfamilie bleibt, kann sich mustertechnisch völlig austoben. Die ähnlichen Farben verbinden dann alles wie von selbst zu einem originellen, aber geschmackvollen Gesamtbild.