Skandinavische Küchen Ideen, Design und Bilder | homify Skandinavische Küchen Ideen, Design und Bilder

Skandinavische Küchen Ideen, Design und Bilder

  1. Maryville: Wenn die Natur ins Haus kommt :  Küche von Schmidt Küchen
  2. Villa Gründerzeit mit modernen Akzenten:  Küche von Innendesign Schumacher – Innenarchitektur Aachen
  3. Brauchen Sie Hilfe bei Ihrer Küche?
    Brauchen Sie Hilfe bei Ihrer Küche?
  4. Eine geschmackvolle Küche:  Küche von Elfa Deutschland GmbH
  5. Raumteiler Küche Wohnzimmer:  Küche von Elfa Deutschland GmbH
  6. Minimalistische Eck-Küche:  Küche von Baltic Design Shop
  7. Helle Küche in weiß-grau skandinavisch:  Küche von Baltic Design Shop
  8. Brauchen Sie Hilfe bei Ihrer Küche?
    Brauchen Sie Hilfe bei Ihrer Küche?
  9. Haus in Lower Austria:  Einbauküche von Natalia Fahim Interiors
  10. Küche in weiß skandinavisch:  Einbauküche von Baltic Design Shop
  11. In einer geschmackvollen Küche...:  Küche von Elfa Deutschland GmbH
  12. Artwood Linea: Nordischer Touch mit eigener Handschrift:  Küche von Schmidt Küchen
  13. Küche:  Küche von NK-Line. Creative Interior Design in Berlin.
  14. Küche:  Küche von NK-Line. Creative Interior Design in Berlin.
  15. Küche:  Küche von NK-Line. Creative Interior Design in Berlin.
  16. Küche:  Küche von NK-Line. Creative Interior Design in Berlin.
  17. Vintage Apartment:  Küche von Bohostudio
  18. Vintage Apartment:  Küche von Bohostudio
  19. Helle Küche skandinavisch & Industriestil:  Küche von Baltic Design Shop
  20. Küche in weiß skandinavisch:  Einbauküche von Baltic Design Shop
  21. Küche und angrenzender Wohnbereich skandinavisch:  Küche von Baltic Design Shop
  22. Moderne Küche skandinavisch:  Einbauküche von Baltic Design Shop
  23. Moderne Küche skandinavisch:  Einbauküche von Baltic Design Shop
  24. Einblick in die offene Küche skandinavisch:  Einbauküche von Baltic Design Shop
  25. Küche in schwarz skandinavisch:  Einbauküche von Baltic Design Shop
  26. Küche in schwarz skandinavisch:  Einbauküche von Baltic Design Shop
  27.  Küche von 프리홈 인터내셔널
  28.  Küche von 프리홈 인터내셔널
  29. Sanierung und Umbau :  Einbauküche von habes-architektur
  30.  Küche von 봄디자인
    Ad
  31.  Küche von 봄디자인
    Ad
  32.  Küche von AOTA atelier
  33. HAUS B ELLERBEK:  Einbauküche von REICHWALDSCHULTZ Hamburg

Eine Küche im skandinavischen Stil – Nordisches Wohlfühlflair pur! Gestalten, Einrichten und Dekorieren – so gelingt der skandinavische Küchentraum

Kochen, Essen, Wohlfühlen: Skandinavische Küchen sind das Herzstück des Hauses und ein Ort, an dem die ganze Familie zusammenfindet. Dass man sich hier so gern aufhält, hat auch etwas mit dem typisch skandinavischen Design zu tun: Helles Holz, klare Formen und freundliche Farben kreieren eine wohnliche Atmosphäre. Eine Küche im skandinavischen Stil ist schlicht, einfach und funktional – und doch strahlt sie gleichzeitig eine wunderbare Eleganz und Behaglichkeit aus. Bei der Gestaltung verspricht die skandinavische Küche allerdings eine große Vielseitigkeit und kann auf ganz unterschiedliche Art und Weise eingerichtet werden. Ob ein skandinavisches Design mit rustikalen Details, ein modernes Flair mit einem Hauch Minimalismus oder ein charmanter Landhaus-Stil – der beliebte Einrichtungsstil kann mit vielen anderen Designs kombiniert und verschönert werden. So lässt sich eine individuelle Küche ganz nach den eigenen Wünschen kreieren, die jedoch stets mit der unverwechselbaren, skandinavischen Gemütlichkeit beeindruckt.

Diese Formen prägen das skandinavische Küchendesign

Einfach ist schön – so lässt sich die skandinavische Designphilosophie am besten beschreiben. Schnörkelige Verzierungen und ein auffälliges Dekor sucht man hier vergeblich. Die Formen bleiben stets schlicht und das Design klar und geradlinig. Gleichzeitig legen die Skandinavier großen Wert auf praktische Elemente – die Form folgt der Funktion, wie es schon die Regeln des Bauhaus definierten. Ein weiteres Merkmal ist außerdem die Liebe zur Natur, die sich in organischen Formen zeigt, beispielsweise durch dekorative Vasen im Stil von Alvar Aalto, der sich bei seinen Entwürfen u.a. von finnischen Seen inspirieren ließ.

Die Farbvielfalt in skandinavischen Küchen

Die Farbauswahl für eine skandinavische Küche ist vielfältiger als man vielleicht denkt. Ein Klassiker sind natürlich zarte Pastelltöne, die man gern mit zurückhaltenden Naturfarben kombiniert. Dabei ist das Ergebnis alles andere als langweilig. Verbindet man beispielsweise Arbeitsflächen aus weiß-schwarzem Marmor mit weiß gestrichenen Holzdielen und einer Küchenfront in Rosé entsteht ein lebendiges und frisches Design voller Gemütlichkeit. Doch auch dunkle Farben können in einer skandinavischen Küche starke Kontraste setzen. Eine Edelstahlküche in Schwarz und Weiß verleiht dem Raum Klarheit und Ruhe, während man mit Accessoires wie einem Wollteppich oder Holzbrettchen die typisch nordische Gemütlichkeit kreieren kann. Wer sich eine klassische Küche im skandinavischen Stil wünscht, trifft mit der Farbe Weiß stets die richtige Wahl. Sie reflektiert das Sonnenlicht, weitet den Raum und hat einen positiven Einfluss auf unsere Stimmung. Wer das zurückhaltende Design ein wenig aufpeppen möchte, kann dies mit bunt gemusterten Textilien tun. Sowohl Teppiche mit grafischen Mustern als auch Kissen, die durch Motive aus der Natur verziert werden, passen hervorragend in eine skandinavische Küche.

Scandi-Chic für Boden und Wände: Holz oder Fliesen?

Denken wir an den perfekten Bodenbelag für eine skandinavische Küche oder eine hübsche Wandverkleidung, fallen uns natürlich zuerst natürliche Materialien wie Holz oder Stein ein. Doch neben einem hochwertigen Holzboden oder einer Holzverkleidung für die Wände feiert auch die klassische Fliese ein großes Comeback innerhalb des skandinavischen Designs. Wem klassische, weiße Fliesen zu langweilig sind, der erhält durch individuelle Fliesen-Spiegel in Pastelltönen oder einzelnen Schmuckexemplaren mit wunderschönen Mustern eine ganz besondere Wandverkleidung. Zusammen mit einem hellen Holzboden entsteht ein frisches und einladendes Ambiente. Beliebt sind außerdem Fliesen mit Fischgrätenmuster, die einen puristischen Look erzeugen. Ob als komplette Wandverkleidung oder selbst zuschneidbare Küchenrückwand aus PVC – das Design verleiht der Küche mehr Struktur und kann wunderbar mit anderen Materialien, wie beispielsweise einer Holzarbeitsplatte, kombiniert werden.

Materialien: Skandinavische Küchen lieben den Mix!

Bei der Auswahl der Materialien für eine skandinavische Küche kann man Farben und Schattierungen wunderbar kombinieren. Denn neben Weiß und Schwarz sowie Braun und Grau ist es vor allem ein harmonischer Materialmix, der den Stil perfekt macht. Auch hier dient die nordische Natur als Inspiration. Kein Wunder, dass Holz immer noch zu den beliebtesten Naturmaterialien für eine Küche im skandinavischen Stil gehört. Von unbehandelter Eiche bis zum Altholz mit seiner schönen Patina gibt es viele Holzarten, die sich eignen. Einzigartig wird es, wenn man den natürlichen Charme mit edlen, fein lackierten Oberflächen verbindet, sodass die Küche einen Hauch Modernität erhält. Doch auch Steine, wie beispielsweise Marmor oder Granit, lassen sich wundervoll mit Holz kombinieren. Das Ergebnis kann sowohl elegant und luxuriös, rustikal oder minimalistisch sein – ganz nach den persönlichen Vorstellungen.

Einfach und funktional: So sehen skandinavische Küchenmöbel aus

Was wäre eine skandinavische Küche ohne die richtigen Möbel, die den Stil komplettieren? Eine wichtige Rolle spielt beispielsweise der Esstisch. Er bildet das Herzstück der Küche und sollte daher langlebig und robust sein. Perfekt sind große Modelle aus massivem Holz, die nicht unbedingt gedeckt werden müssen. Mit einigen Accessoires wie einer weißen Leinentischdecke, einer Vase in Pastelltönen oder einem charmanten Holztablett kann man den einfachen und rustikalen Stil wunderbar unterstreichen. Wenn es etwas moderner sein darf, lässt sich das skandinavische Küchendesign auch mit anderen Einrichtungsstilen, wie beispielsweise dem coolen Industrial-Chic perfekt kombinieren. Massive Eisenstühle, große Hängelampen über dem Esstisch, eine schwarz-weiße Küchenfront und geometrische Fliesen in zarten Pastellfarben sind nur einige der Zutaten, die einen spannenden, modernen Mix in der Küche erzeugen können.

Neben Farben und Materialien spielt auch die Funktionalität der Küchenmöbel eine wesentliche Rolle. Hierbei eignen sich modulare Möbelstücke besonders gut, da sie das Kochen auf kleinstem Raum ermöglichen und sich individuell zusammenstellen lassen. Dabei sind offene Konzepte besonders beliebt, die den Stauraum nicht verstecken, sondern die Utensilien als Teil der Dekoration nutzen. Alltägliche Dinge, wie Gewürze, Saucen oder Lebensmittel, werden mit hübschen Dosen und dekorativen Boxen zu individuellen Blickfängen, die man ruhig sehen darf. Auch einfache und kreative Ideen sind für eine skandinavische Küche perfekt. Sperrige Pfannen, Siebe oder Töpfe kann man beispielsweise mit einem stylishen Gitter an der Wand aufhängen. Das ist nicht nur praktisch, sondern füllt die Küche mit Lebendigkeit und einer persönlichen Note.

Ideen und Tipps rund um das skandinavische Design

Die nordische Gemütlichkeit beschränkt sich natürlich nicht nur auf die Gestaltung von Küchen im skandinavischen Stil. Deshalb findet man bei homify auch wundervolle skandinavische Häuser oder einzelne Räume, wie beispielsweise Bäder im charmanten Scandi-Chic. Und wer sich bei der Einrichtung unsicher ist, kann durch die Suche nach Einzugsgebiet oder Postleitzahl viele Experten in der Nähe finden, die bei der Realisierung des eigenen Projekts tatkräftig unterstützen. Ganz gleich, ob Architekt, Raumausstatter oder Spezialisten für Bodenbeläge, die perfekte Beleuchtung und vieles mehr – wir helfen dabei, dass jeder Wohntraum in Erfüllung geht.