Tropische Küchen Ideen, Design und Bilder

  1.  Küche von MJKanny Architect
  2.  Küche von inDfinity Design (M) SDN BHD
  3. Brauchen Sie Hilfe bei Ihrer Küche?
    Brauchen Sie Hilfe bei Ihrer Küche?
  4.  Küche von inDfinity Design (M) SDN BHD
  5.  Küche von inDfinity Design (M) SDN BHD
  6.  Küche von inDfinity Design (M) SDN BHD
  7.  Küche von inDfinity Design (M) SDN BHD
  8. Brauchen Sie Hilfe bei Ihrer Küche?
    Brauchen Sie Hilfe bei Ihrer Küche?
  9.  Küche von STUDIO AGUIAR E  DINIS
  10.  Küche von STUDIO AGUIAR E  DINIS
  11.  Küche von STUDIO AGUIAR E  DINIS
  12.  Küche von STUDIO AGUIAR E  DINIS
  13.  Küche von STUDIO AGUIAR E  DINIS
  14.  Küche von STUDIO AGUIAR E  DINIS
  15.  Küche von STUDIO AGUIAR E  DINIS
  16.  Küche von STUDIO AGUIAR E  DINIS
  17. Gestalten Sie den Fliesenspiegel Ihrer Küche online bei Mexambiente:  Küche von Mexambiente e.K.
  18. Praxis für Wohlfühlmassagen Nachher:  Küche von INTERIORDESIGN - Jedes Geschäft braucht ein Gesicht. Jede Wohnung eine Seele
  19. Rpaxis für Wohlfühlmassagen - Vorher:  Küche von INTERIORDESIGN - Jedes Geschäft braucht ein Gesicht. Jede Wohnung eine Seele
  20.  Küche von Arquitetura Ao Cubo LTDA
  21.  Küche von Hansen Properties
  22.  Küche von JT GRUPA
  23.  Küche von BR  ARQUITECTOS
  24.  Küche von COLECTIVO CREATIVO
  25.  Küchenzeile von Atom Interiors
  26.  Küche von BROS.studio
  27.  Küche von IMAGINARTE -  Arquitetura & Construção
  28.  Küche von Yucas Design & Build Sdn. Bhd.
  29. :  Küche von homify
  30.  Küche von Tamara Wibowo Architects
  31.  Küche von Chehade Carter Diseño Interior
  32.  Küche von Patrícia Azoni Arquitetura + Arte & Design
  33.  Küche von Vau Studio

Küche im tropischen Stil: Exotik pur für den Kochbereich

Palmenblätter, die sich sanft im warmen Wind hin und her wiegen, strahlend weiße Sandstrände, der Duft exotischer Pflanzen – nicht nur im Herbst und Winter, wenn es hierzulande besonders kalt und ungemütlich zugeht, träumen wir uns nur zu gerne in wärmere Gefilde und würden am liebsten sofort in das nächste Flugzeug steigen, das uns in die Tropen bringt. Da das leider nur in Ausnahmefällen möglich ist, müssen wir uns in der Regel darauf beschränken, uns das exotische Flair ganz einfach in die eigenen vier Wände zu holen. Der tropische Einrichtungsstil hilft uns dabei, die geheimnisvolle Welt ferner Südseeinseln zu Hause nachzuempfinden.

Varianten und Gemeinsamkeiten des tropischen Einrichtungsstils

Genauso wenig wie sich die Tropen auf eine bestimmte Region oder einen einzigen Kontinent beschränken, ist auch der tropische Einrichtungsstil nicht besonders eng gefasst. Einflüsse dafür können ebenso aus Mexiko stammen wie aus Thailand, von den Philippinen genauso wie aus Madagaskar. Der klassische Kolonialstil mit seinen schweren, dunklen Hölzern ist genauso hinzuzuzählen wie die kunterbunte Folklore-Welt Indiens. Bei allen regionalen und historischen Unterschieden gibt es aber auch einige Gemeinsamkeiten, die den tropischen Einrichtungsstil definieren und ausmachen: So wird die Nähe zur Natur ganz groß geschrieben und sowohl Flora als auch Fauna durch Prints, Farben, Materialien etc. zum Ausdruck gebracht. Wer sich für eine tropisch inspirierte Einrichtung entscheidet, darf keine Angst vor starken Farben haben. Oft geht es diesbezüglich kunterbunt, immer aber sehr erdig und warm zu. Im Folgenden werfen wir einen genaueren Blick auf die typischen Merkmale dieser Einrichtung, vor allem in Bezug auf die Küche im tropischen Stil.

Materialien in der tropisch inspirierten Küche

Natürliche Materialien sind ein absolutes Must-have für den Tropical Style. Heißt: Holz ist in der tropischen Küche der Hauptdarsteller, gerne in Kombination mit Sitzmöbeln aus Rattan- und Korbgeflecht sowie entsprechenden Accessoires. Auch Bambus, Sisal, Baumwolle und Kokos kommen bei dem exotischen Trend sehr gerne zum Einsatz. Dazu ein paar Fell- und Lederbezüge – und schon seid ihr der Küche im tropischen Stil einen großen Schritt näher. Wichtig: Verzichtet unbedingt so weit wie möglich auf puristische, supermoderne und kühle Materialien wie Edelstahl, Marmor, Glas und weiße Hochglanzfronten. Diese bleiben lieber anderen Einrichtungsstilen vorbehalten und würden den exotischen Look nur verfälschen.

Farben und Muster in der tropischen Küche

Während hierzulande Weiß, Grau und neutrale Sandtöne in Sachen Farbgestaltung der eigenen vier Wände eindeutig tonangebend sind, geht es in den Tropen deutlich bunter zu. Fröhliche Farben, wilde Muster und mutige Kombinationen bestimmen die Gestaltung des exotischen Wohnraums. Ihr solltet in eurer Küche also unbedingt diese ganz eigene Lebensfreude mit Farben und Mustern transportieren. Als Grundlage dienen dabei erdige Nuancen wie Braun-, Khaki-, Orange- und Gelbschattierungen. Und je nachdem, welche tropische Region euch als Vorbild dienen soll, werden dann vor diesem Hintergrund kunterbunte Akzente gesetzt, zum Beispiel in Pink, Rot, Türkis und Blau. Auch im Hinblick auf typische Muster geht es im tropischen Stil durchaus mutig zu: Animal Print ist ebenso ein fester Bestandteil wie Palmenblätter, exotische Blüten oder geometrische Formen und Folkloremuster. In der tropischen Küche könnt ihr die starken Farben und markanten Prints besonders gut mit buntem Geschirr und anderen bedruckten Accessoires umsetzen, beispielsweise mit Kissenbezügen für Sitzpolster, Vasen, Kerzen und Bildern an der Wand.

Möbel für die Küche im tropischen Stil

Wie bereits erwähnt, spielen natürliche Materialien – allen voran Holz – im tropischen Stil und dementsprechend auch in der tropischen Küche die Hauptrolle. Typisch sind vor allem die schweren, dunklen Tropenholzmöbel des Kolonialstils. Wem das zu wuchtig und zu rustikal ist, der kann seinen Kochbereich aber auch deutlich leichter und moderner interpretieren, zum Beispiel mit hellen, geradlinigen Holzmöbeln ohne großen Schnickschnack. Besonders interessant sind natürlich handgefertigte Möbel, die wirklich original aus den jeweiligen Ländern stammen. Mit ihnen verleiht ihr eurer tropisch inspirierten Küche einen richtig authentischen Look.

Accessoires, die den tropischen Stil abrunden

Das Tüpfelchen auf dem i sind natürlich wie immer die Accessoires. Gerade wenn es um den tropischen Einrichtungsstil geht, könnt ihr mit der entsprechenden Deko auch vor sonst eher schlicht und einfach gehaltener Kulisse tolle stilgebende Akzente setzen. In der Küche solltet ihr unbedingt die Nähe zur Natur feiern: Exotische Pflanzen und auch Südseefrüchte in der Obstschale sorgen für ein authentisches Urwald-Feeling. Weitere Möglichkeiten sind gerahmte Palmenbilder oder Retro-Landkarten an der Wand, gemusterte Schalen und Vasen, geschnitzte oder goldene Tierfiguren sowie Fell- und Lederdetails. Soll eure Küche im tropischen Stil ein wenig mehr in Richtung Ethno gehen, empfehlen wir Sitzkissen, Tischdecken, Teppiche und Keramik, die wirklich aus dem jeweiligen Land stammen. So könnt ihr zum Beispiel die typischen Aztekenmuster Mexikos oder die lebensfrohen Farben Indiens authentisch und stilsicher in eure vier Wände integrieren. Immer gern gesehen sind gerade in der Küche handgeschnitzte Accessoires wie Schüsseln und Salatbesteck aus Kokos, Schneidebretter, Sets und Topfuntersetzer, die wirklich in tropischen Gefilden hergestellt wurden und somit den angestrebten Look besonders harmonisch und stimmig abrunden. Unsere erfahrenen Küchenplaner können euch bei der Findung des richtigen Looks behilflich sein.