Vorgartengestaltung, Ideen und Bilder

  1. :  Vorgarten von Akasya Peyzaj
  2. :  Vorgarten von press profile homify
  3. Brauchen Sie Hilfe bei Ihrem Hausprojekt?
    Brauchen Sie Hilfe bei Ihrem Hausprojekt?
  4. Modell Oslo - Schiebetoranlage  mit Kommunikationspfosten aus Aluminium:  Vorgarten von Nordzaun
  5. Concept-M Leipzig :  Vorgarten von Bien-Zenker
  6. Berliner Stadtvilla - Elegante und zeitlose Raumgestaltung:  Vorgarten von Fine Rooms Design Konzepte GmbH
  7. Edelstahl Berg Zugtor:  Vorgarten von Edelstahl Atelier Crouse - individuelle Gartentore
    Ad
  8. Brauchen Sie Hilfe bei Ihrem Hausprojekt?
    Brauchen Sie Hilfe bei Ihrem Hausprojekt?
  9. Beleuchtung für einen Parkplatz:  Vorgarten von Germanelectronic
  10. LED Aussenleuchte BENDO:  Vorgarten von Germanelectronic
  11. :  Vorgarten von Akasya Peyzaj
  12. :  Vorgarten von Akasya Peyzaj
  13. Geschlossene Toranlage - tolle Optik.:  Vorgarten von Schmiedekunstwerk GmbH
  14. Sichtschutztor - hochwertig aus Stahl gefertigt:  Vorgarten von Schmiedekunstwerk GmbH
  15. Integrierter Postkasten:  Vorgarten von Edelstahl Atelier Crouse - individuelle Gartentore
    Ad
  16. Einfahrtstor:  Vorgarten von Edelstahl Atelier Crouse - individuelle Gartentore
    Ad
  17. Hofeingang und Terrassensichtschutz:  Vorgarten von Edelstahl Atelier Crouse - individuelle Gartentore
    Ad
  18. Edelstahl Sichtschutz im Landstil:  Vorgarten von Edelstahl Atelier Crouse - individuelle Gartentore
    Ad
  19.  Vorgarten von OBRA ATELIER - Arquitetura & Interiores
    Ad
  20.  Vorgarten von Francisco jardinagem
  21.  Vorgarten von Francisco jardinagem
  22.  Vorgarten von Francisco jardinagem
  23.  Vorgarten von Francisco jardinagem
  24.  Vorgarten von Francisco jardinagem
  25.  Vorgarten von Wonder Wall - Jardins Verticais e Plantas Artificiais
    Ad
  26.  Vorgarten von Wonder Wall - Jardins Verticais e Plantas Artificiais
    Ad
  27. Modell Oslo - Kommunikationspfosten mit integriertem Briefkasten und einer KLingel-Sprechanlage:  Vorgarten von Nordzaun
  28. Modell Malmö - Detailansicht Drehtor:  Vorgarten von Nordzaun
  29. Modell Malmö - Detailansicht Drehtor:  Vorgarten von Nordzaun
  30. Modell Malmö - Schiebetor aus Aluminium:  Vorgarten von Nordzaun
  31. Modell Malmö - Zweiflügeliges Drehtor aus Aluminium, Modell Bergedorf - Zaunfelder aus Stahl:  Vorgarten von Nordzaun
  32. Modell Fehmarn - Toranlage aus Aluminium:  Vorgarten von Nordzaun
  33. Modell Fehmarn - Toranlage aus Aluminium:  Vorgarten von Nordzaun

Vorgartengestaltung: Darauf solltet ihr achten

Der Vorgarten ist Visitenkarte und Aushängeschild eines jeden Hauses. Dementsprechend wollen wir ihn natürlich so einladend und ansprechend wie möglich inszenieren. Allerdings ist die Gestaltung des Vorgartens nicht immer ganz einfach, weil verschiedene Faktoren wie die Lage des Grundstücks, die Nähe zu den Nachbarn, die Größe und Funktionalität ebenfalls mit in die Optik einfließen müssen. Wir haben euch ein paar Tipps und Iden für den Vorgarten zusammengestellt, die euch als Inspiration für euren eigenen dienen können.

Einen Vorgarten planen

Bevor es ans Gärtnern geht, solltet ihr euch zunächst einmal in Ruhe überlegen, was ihr von eurem Vorgarten erwartet und eure Ideen sammeln. Dabei solltet ihr euch auf jeden Fall über die folgenden Punkte klar werden, bevor ihr mit der Gartengestaltung loslegt:

Lage

Sehr wichtig für die Planung des Vorgartens ist die Himmelsrichtung, in der er liegt. Nach Norden ausgerichtete Vorgärten wirken schnell kühl und düster. Diesem Gefühl kann man mit hellen Farben an Blüten, Töpfen und Accessoires entgegenwirken. Außerdem sollte man dann die Pflanzen entsprechend auswählen und auf solche verzichten, die zum einen viel Sonne brauchen und zum anderen selbst große Schatten werfen. Auch der Standort des Grundstücks an sich spielt eine wesentliche Rolle. Liegt der Vorgarten direkt an einer vielbefahrenen Straße oder an einer Spielstraße? Denn auch auf Autoabgase, Lärm und abhanden gekommene Bälle sowie unvorsichtige Kinderfüße kann man bei der Gestaltung des Außenbereichs eingehen.

Nachbarn

Grenzt euer Vorgarten eng oder direkt an den eurer Nachbarn, könnt ihr überlegen, ob ihr ein einheitliches, harmonisches Gesamtbild schaffen und eure Gärten ein wenig aufeinander abstimmen wollt. Ebenfalls sind Abgrenzungen wie Zäune, Hecken und Co. zu bedenken sowie eine eventuelle Bebauung mit Carport oder ähnlichem. Nicht alles ist in direkter Nähe zum Nachbargrundstück erlaubt. Also solltet ihr euch im Zweifelsfall vorher nicht nur mit den Nachbarn absprechen, sondern auch auf dem Bauamt Erkundigungen einholen.

Eingrenzung

Ein weiterer entscheidender Aspekt der Vorgartengestaltung ist die Eingrenzung. Soll ein Zaun oder eine Mauer gebaut werden, möchte man das Grundstück mit einer Hecke abgrenzen oder lieber ganz offen lassen? Offene Vorgärten ohne Begrenzungen wirken generell optisch größer, einladender und freundlicher als hermetisch abgeriegelte, sind allerdings aber auch nicht überall umzusetzen. Ein beliebter Kompromiss sind niedrige Hecken oder Mäuerchen, die Einblicke gewähren, aber dennoch eine deutliche Trennung vom öffentlichen Raum anzeigen.

Stil

Die Überlegungen, in welchem Stil ihr euren Vorgarten gestalten wollt, machen wohl von allen am meisten Spaß. Werdet euch darüber klar, ob ihr gerne einen klassischen Garten hättet, einen supermodernen oder vielleicht einen Zengarten? Soll der Vorgarten besonders pflegeleicht sein oder investiert ihr gerne viel Zeit in die Gartenarbeit? Soll er praktisch und funktional daherkommen oder vor allem optisch überzeugen und alle Blicke auf sich ziehen? Möchtet ihr im Vorgarten vielleicht Kräuter oder Gemüse anbauen? Und stimmen eure Wünsche und Überlegungen auch mit dem zur Verfügung stehenden Budget überein?

Pflanzen für den Vorgarten

Wenn ihr euch über den gewünschten Stil klar seid, euch mit euren Nachbarn abgestimmt und die Frage des Standorts und der Eingrenzung geklärt habt, geht es daran, euren Traumvorgarten mit Leben zu füllen. Der wohl wichtigste Punkt bei der Gartengestaltung sind die Pflanzen, die zum Einsatz kommen sollen. Natürlich hängt ihre Wahl von der jeweiligen Art des Gartenstils ab, aber es gibt bestimmte Gewächse, die besonders beliebt für den Vorgarten sind: An pflegeleichten, immergrünen Pflanzen habt ihr das ganze Jahr über Freude. Lorbeerbüsche, Buxbaum, Nadelhölzer, Efeu und Co. sind anspruchslos in der Pflege und verschönern euren Garten im Sommer genauso wie im Winter. Möchte man seinen Vorgarten hingegen als Nutzgarten gestalten, kann man Sträucher wie Brombeere, Himbeere, Stachelbeere oder Johannisbeere einbringen, die zusätzlich als Sichtschutz dienen. Und auch Kräuter wie Rosmarin, Salbei, Schnittlauch, Thymian und Co. nehmen nicht viel Platz in Anspruch und hüllen den Vorgarten außerdem in einen unwiderstehlichen Duft. Wer bei der Vorgartengestaltung für ein wahres Blütenmeer sorgen will, ist mit Klassikern wie Rosen, Tulpen, Nelken, Astern, Winterjasmin und Co. gut bedient und kann sich so für einen Großteil des Jahres über einen bunt blühenden Vorgarten freuen.

Parkplatz, Garage und Vorgarten harmonisch kombinieren

Die Vorgartengestaltung unterscheidet sich insofern von normalen Gartenideen, als dass die besondere Lage mit in die Überlegungen einfließen muss. Oft entsteht ein Vorgarten in unmittelbarer Nähe zu Garagen, Parkplätzen, Carports, Mülltonnen, Fahrradabstellplätzen und anderen „Problemzonen“, sodass diese mit in die Planung einbezogen werden müssen. Ist für großzügige Beete oder Rasenflächen kein Platz, kann man seinen Vorgarten stattdessen wunderbar mit Pflanzenkübeln und Hochbeeten gestalten.

Wege durch den Vorgarten

Auch der Weg zum Haus spielt bei der Vorgartengestaltung eine wesentliche Rolle. Dieser sollte so harmonisch wie möglich integriert werden und vom Stil her zum Look des Gartens passen. Die Frage, ob ihr euch für Pflastersteine, Beton, Holz oder Kies entscheidet, hängt nicht nur vom persönlichen Geschmack und vom Budget ab, sondern auch von individuellen Gegebenheiten vor Ort. Führt vielleicht eine Treppe zu eurer Haustür, könnt ihr euren Vorgarten dazu terrassenförmig anlegen. Beachtet unbedingt, dass der Zugangsweg zum Haus auch gleichzeitig der Weg ist, den ihr beim Gärtnern einschlagt. Deshalb empfiehlt es sich, sicherzustellen, dass ihr vom Weg aus bequem an alle Beete und Kübel herankommt.

Tipps für kleine Vorgärten

Zum Schluss haben wir noch ein paar Tipps, wie kleine Vorgärten ganz groß rauskommen, denn auch auf kleiner Fläche kann man einen eindrucksvollen Gartenbereich kreieren.

Tipp 1: Auf alles Überflüssige verzichten

Wenn euch nicht viel Platz für die Gestaltung eures Vorgartens zur Verfügung steht, solltet ihr nach dem Motto „weniger ist mehr“ vorgehen und ihn lieber schlicht und einfach halten. So wirkt er großzügiger und einladender.

Tipp 2: Auf Pflanzkübel setzen

Ist kein Raum für weitläufige Beete vorhanden, arbeitet einfach mit Kübeln und Töpfen, die ihr nach Lust und Laune bepflanzen könnt. So entsteht auch auf engem Raum ganz schnell eine üppige Blütenoase, die noch dazu herrlich pflegeleicht daherkommt.

Tipp 3: Einen Eyecatcher integrieren

Ihr könnt ganz einfach von der geringen Größe eures Vorgartens ablenken, indem ihr für einen besonderen Blickfang sorgt. Ob es eine Buddha-Statue ist oder ein mit Lichteffekten in Szene gesetzter Baum, ein kleiner Springbrunnen oder eine schicke Sitzgelegenheit – mit einem solchen Statement fällt gar nicht mehr auf, wie klein der Garten tatsächlich ist.

Hilfreiche Experten für die Gestaltung und Pflege eures Vorgartens findet ihr bei homify!